Birkner's Beverage World
 
  • Firmendatenbank
  • Erweiterte Suche
  • Profisuche
  • Produktregister A-Z
  • Bedingungen
  • Erweiterte Suche
  • Profisuche
  • Produktregister A-Z
  • Bedingungen
  • Standortkarten
  • Eintragung
  • Kostenfreier Eintrag
  • Werbe-Eintrag
  • Journal
  • Messen, Konferenzen
  • Mediapartner
  • Getränkeindustrie
  • News
  • Werben
  • Print
  • Printanzeigenmuster
  • BeverageSite
  • Kombinationen
  • Bannerwerbung
  • Homepage
  • Verlagserzeugnisse
  • Bestellen
  • Der Verlag
  • Impressum
  • Kontakt
  • Ansprechpartner
  • Lageplan
  •    
       
    Sie befinden sich in: Firmen-Info -

      Seite ausdrucken Seite ausdrucken zurück zur Ergebnisliste
    Firmen-Info
    WEB-Info
    Erzeugnisse
    Anfrage
    News




    ,


     
    25.11.2015   Hellwach durch die Nacht - Energydrink 'Schwarze Eule' in Rexam-Dose erfolgreich gestartet    ( Firmennews )

    Firmennews Ein neuer Energydrink erobert seit Mitte September den Norden Deutschlands. „Schwarze Eule“ wurde in enger Zusammenarbeit zwischen dem Getränkedosenhersteller Rexam, BLC Black Labels sowie der in Kiel ansässigen coop eG in nur drei Monaten zum Leben erweckt. Die ebenso auffällig wie filigran gestalteten 250ml Slim Dosen sind in drei Varianten erhältlich und werden exklusiv über coop in den rund 180 sky-Supermärkten und 10 SB-Warenhäusern vertrieben. Der starke Markenauftritt der mattschwarzen Dosen wird durch leuchtende Farbelemente und die teilweise unbedruckten Aluflächen unterstützt. Aufgrund einer außergewöhnlich prominenten Platzierung und der hohen Verfügbarkeit in den sky-Märkten konnte in den ersten acht Wochen bereits sehr erfolgreich abverkauft werden.

    Der Erfolg der „Schwarzen Eule“ beruht auf der engen Zusammenarbeit zwischen Getränkedosenhersteller, Markeneigner und Vertrieb. Als Schnittstelle zwischen Marke und Konsument kommt der Verpackung dabei eine besondere Rolle zu. Ist die Zielgruppe vom Design überzeugt, folgt der erste Impulskauf. Für langfristige Markentreue sorgen Inhalt, Preis und Verfügbarkeit im Markt.

    Uwe Schmolling, Verkaufsleiter Rexam Deutschland, kommentiert: „Der erfolgreiche Launch von ‚Schwarze Eule‘ macht wieder einmal deutlich, dass Energydrinks und Getränkedosen ein perfektes Paar sind. Immer mehr Verbraucher in Deutschland wissen die praktischen Vorteile der leichten und handlichen Dosen zu schätzen. Dazu kommt das besondere Trinkgefühl, die Frische und natürlich die coole Optik der Slim Dosen.“

    Mit ihrem aufmerksamkeitsstarken Design punkten die Dosen von „Schwarze Eule“ insbesondere bei der Kernzielgruppe der 15 bis 29-Jährigen. Die grell leuchtenden Augen auf der mattschwarzen Dose wirken eindringlich und energiegeladen. An der feinen Silhouette der in dezenten Grautönen gestalteten Eule schimmert das blanke Aluminium durch. Auch der Markenname sticht glänzend-alufarben hervor. So entsteht ein besonders hochwertiger Look.

    „Obwohl der Zeitrahmen dieses Projekts sehr eng war, gab es keinerlei Kompromisse in Sachen Qualität“, so Rolf Fritsch, Geschäftsführer der BLC BLACK LABELS GmbH. „Dafür muss ich dem ganzen Rexam-Team ein großes Kompliment aussprechen. Bei der Umsetzung des Designs haben die Experten in Recklinghausen ganze Arbeit geleistet – das Ergebnis ist edel und aufmerksamkeitsstark. Und auch das Kundenfeedback zu unseren Dosen ist phänomenal. Wir haben bei unserem Erstlingswerk ‘Schwarze Dose 28‘ bereits die besten Erfahrungen mit Rexam gesammelt, unsere Neuproduktion ‚Schwarze Eule‘ hat das eindrucksvoll bestätigt.“

    Erhältlich ist der neue Energydrink in drei Sorten, so dass sowohl Freunde des klassischen Geschmacks als auch experimentierfreudige Verbraucher auf ihre Kosten kommen. Mit Guave-Limette setzt einer der Wachmacher sogar vollkommen neue geschmackliche Impulse in diesem Segment.

    Dass bereits so viele Kunden innerhalb kürzester Zeit mit den neuen Dosen von „Schwarze Eule“ in Kontakt gekommen sind, ist der Strategie der coop eG zu verdanken. Exklusivität, eine hohe Verfügbarkeit in den Märkten, prominente Platzierungen am Point-of-Sale und eine kluge Preisgestaltung sind die Zutaten für hohe Verkaufszahlen. Bis Ende des kommenden Jahres wird das exklusive Vermarktungskonzept bestehen bleiben. Langfristig plant BLC Black Labels, den Vertrieb in andere Kanäle auszuweiten. Ein Gastronomiekonzept sowie der Vertrieb ins Ausland sollen ebenfalls folgen.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    04.11.2015   Designprojekt in XXL - Rexam und Baltika setzen 990 unterschiedliche Designs um    ( Firmennews )

    Firmennews Rexam, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat für die russische Biermarke Baltika #3 eine Kollektion von 990 verschiedenen Dosen als Sonderedition produziert. Mithilfe der zum Patent angemeldeten Drucktechnologie Editions™ konnte das bislang umfangreichste Designprojekt in der Geschichte von Rexam innerhalb von drei Tagen realisiert werden. Die 500ml Aluminiumdosen der limitierten Serie zeigen eine urbane Skyline und jeweils einen von 990 russischen Städtenamen. Insgesamt drei Rexam-Werke waren an der Umsetzung beteiligt. Es soll die Heimatverbundenheit stärken und Verbraucher dazu animieren, Dosen aus verschiedenen Städten zu sammeln.

    Individualisierte Verpackungsdesigns sind im Trend und werden im Zuge aufwändiger Marketingkampagnen zunehmend nachgefragt. Die Drucktechnologie Editions™ erleichtert die Umsetzung derartiger Projekte, denn sie erlaubt die Herstellung von 24 unterschiedlichen Designvarianten während eines einzigen Produktionslaufs. So konnten die Rexam-Mitarbeiter in den russischen Werken Naro-Fominsk, Vsevolozhsk und Argayash den Großauftrag von Baltika in nur drei Tagen bewältigen. Die Vorbereitung und Formatierung der 990 unterschiedlichen Layouts erfolgte mithilfe eines neuen Computerprogramms, das jüngst im Rexam Design-Center in Moskau installiert wurde.

    Malkiel Natalia, Brand Manager Baltika #3, kommentiert: „Es war ein Riesenauftrag –aber wir wussten, dass Rexam nicht nur das nötige Know-how, sondern auch die modernste Druck- und Herstellungstechnologie für eine erfolgreiche Umsetzung bietet. Diese Marketingkampagne ist ein spannendes Großprojekt und wir freuen uns auf das Feedback unserer Kunden.“

    Vitaly Polyvyaniy, Customer Fulfilment Manager bei Rexam, ergänzt: „Aufgrund unserer langjährigen Beziehung zu Baltika konnten wir sehr effizient arbeiten und die vielen Designs schnell umsetzen. Die gute Lesbarkeit der Städtenamen hatte dabei oberste Priorität. In Sachen Dosendruck war dies allerdings unsere bislang größte Herausforderung, denn einige Namen hatten bis zu 24 Buchstaben. In enger Zusammenarbeit mit dem Design-Team bei Baltika konnten wir diese Hürde aber problemlos meistern.“

    Gregory Nurmuhametov, Area Sales Manager bei Rexam, fügt abschließend hinzu: „Diese Marketingkampagne veranschaulicht das große Potenzial der Drucktechnologie Editions™. Auch weit mehr als 24 Designs sind möglich – der zeitliche Aufwand ist mit entsprechender technischer und personeller Ausstattung dabei kaum größer als bei einem Standarddruck mit acht Farben.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    30.09.2015   Fokus auf Kooperation, Innovation und Nachhaltigkeit    ( Firmennews )

    Firmennews Rexam stellt bei der BrauBeviale 2015 neue Produkte sowie das erweiterte Graphics & Design Centre vor

    Rexam, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, stellt auf der BrauBeviale (Halle 4A, Stand 115) im November 2015 seine Innovationen vor. Neben neuen Produkten können Besucher in einem interaktiven Bereich das vor kurzem erweiterte Graphics & Design Centre kennenlernen. Der Fokus des Messeauftritts von Rexam liegt auf Zusammenarbeit mit Kunden, Innnovation und Nachhaltigkeit.

    Im dritten Jahr in Folge ist Rexam Hauptsponsor der World Beverage Innovation Awards. Das Unternehmen unterstreicht damit erneut sein Engagement für das Thema Innovation. Zur Preisverleihung im Rahmen der Messe wird Ian Percival, Sector Director Rexam Europe, die Ansprache halten.

    Am Rexam-Stand zeigen Experten, wie das Design einer Dose entsteht – vom Konzept bis hin zur Testproduktion – so wie es im Graphics & Design Centre in Luton, dem europäischen Hauptsitz von Rexam, durchgeführt wird. Rexam bietet am Stand außerdem eine Einführung in das Online-Designportal an und zeigt weitere Möglichkeiten, Dosen einen Mehrwert zu verleihen: Innovative Farben und Decklacke sorgen dafür, dass Produkte im Verkaufsregal noch mehr hervorstechen.

    Ebenfalls neu sind die XLOE CDL Deckel mit extra großer Öffnung, die ein noch schnelleres und leichteres Einschenken ermöglichen. Die neuen Deckel verhelfen Marken zu mehr Originalität und sind zudem verbraucherfreundlicher, da sie ein spritzfreies Öffnen der Getränkedosen ermöglichen.

    Rexam zeigt außerdem die komplette Produktpalette inklusive den neuen Super Sleek® Dosen im 400ml und 473ml Format, 202-Deckel sowie die preisgekrönte Fusion® Flasche. Auch die neuartigen Technologien des Herstellers werden vorgestellt: Die zum Patent angemeldete Editions® Technologie ermöglicht die gleichzeitige Produktion von acht bis vierundzwanzig Varianten desselben Labels auf einer einzigen Palette, während Super Premium Editions® hochauflösendsten Druck detaillierter Bilder ermöglicht.

    In Sachen Nachhaltigkeit haben Hersteller, Kunden und Verbraucher oftmals gemeinsame Ziele. Die Getränkedose leistet dabei schon sehr viel: Sie ist die am meisten recycelte Getränkeverpackung der Welt und auch von Verbrauchern wird sie als umweltfreundlich eingeschätzt. Auf der BrauBeviale unterstreicht Rexam sein Bemühen darum, dass Kunden das neue „Metal Recycles Forever“ Logo in ihre Dosendesigns einbinden. Das Logo wurde vom Verband Metal Packaging Europe entwickelt und soll Konsumenten zeigen, wie wichtig ihre Rolle beim Thema Recycling ist. Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitszielen von Rexam sind im Sustainability Report 2015 auf www.rexam.com zu finden.

    Zur BrauBeviale kommentiert Iain Percival: „Gute Beziehungen basieren auf Vertrauen. Und dieses spielt bei Rexam gerade in der Partnerschaft zu unseren Kunden eine tragende Rolle. Die BrauBeviale ist für unser Team eine hervorragende Gelegenheit, persönlich mit unseren Kunden zu sprechen, ihnen zuzuhören und ihre Bedürfnisse besser zu verstehen. So können wir sie optimal darin unterstützen, ihre Marken weiterhin auszubauen.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    25.09.2015   Rexam veröffentlicht Nachhaltigkeitsreport    ( Firmennews )

    Firmennews Sustainability Report 2015 ab sofort online verfügbar / Anerkennung auch im Dow Jones Sustainability Index

    Rexam, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, veröffentlichte am 11. September 2015 seinen Sustainability Report. Im fast zeitgleich veröffentlichten Dow Jones Sustainability Index 2016 wurde Rexam außerdem zum wiederholten Male als eines der führenden Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit betitelt. Der Index wird von RobecoSAM publiziert, ein Spezialist für Sustainability Investing. In der Wertung konnte sich Rexam in insgesamt zehn Kategorien verbessern und belegt den ersten Platz bei Risiko- und Krisenmanagement, Kapitalentwicklung und Indikatoren für Arbeitspraktiken sowie Menschenrechte.

    Der Sustainability Report von Rexam belegt, wie ernst das Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit nimmt. Er dokumentiert die Fortschritte, die Rexam im Hinblick auf die für 2020 selbst gesetzten Ziele verzeichnen kann, beispielsweise die Senkung der CO2 Bilanz jeder Getränkedose um weitere 25 Prozent oder eine Reduktion des Wasserverbrauchs um 10 Prozent. 16 von 20 der in 2010 festgelegten Ziele wurden bereits erreicht. Der Bericht verdeutlicht ebenfalls den Ansatz von Rexam, eng mit Kunden und Lieferanten zusammenzuarbeiten, um eine ganze Reihe ambitionierter Nachaltigkeitsziele zu erreichen.

    Rexam ist ebenfalls in den MSCI Global Sustainability Indices, im FTSE4Good sowie im Ethibel Sustainability Index vertreten. Außerdem zeichnete das Shingo Institute acht Rexam-Werke aus – so viele wie bei bisher keinem Unternehmen weltweit.

    Der Sustainability Report von Rexam ist nur online verfügbar und beschreibt die Ziele, die anhand einer 2014 durchgeführten Studie aktualisiert und festgelegt wurden und die bis 2020 erreicht werden sollen.

    In die Teile Produkte, Arbeitsabläufe und Mitarbeiter untergliedert, verdeutlicht der Report anhand von Fallbeispielen die Fortschritte auf dem Weg zu den für 2020 festgeschriebenen Ziele.

    In einem Joint Venture mit Magna Parva arbeitet Rexam daran, das Gewicht der Dosen weiter zu reduzieren und den Energieverbrauch zu senken. Gemeinsam mit der Aluminium Stewardship Initiative geht das Unternehmen Themen von Rohmaterialgewinnung bis hin zu Recycling an und engagiert sich darüber hinaus in der Circular Community Innitiative von Carlsberg. All diese Kooperationen tragen dazu bei, Rexam zu einem weltweit führenden Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit zu machen.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    13.07.2015   "Smart Drink" acáo    ( Firmennews )

    Firmennews Der vegane Bio-Drink des deutschen Start-up-Unternehmens acáo kommt in schlanker Aluminium-Dose auf den Markt

    Mit dem ersten veganen Smart Drink hat acáo eine neue Getränkekategorie ins Leben gerufen. Das fruchtig-herbe Getränk enthält ausschließlich natürliche Zutaten aus biologischem Anbau und ist ab sofort in ansprechenden 250 ml Slim Dosen von Rexam erhältlich. Das puristische Design zeigt mit dem Macaw-Papagei einen der intelligentesten Vögel der Welt. Für den perfekten optischen Auftritt setzt Rexam seine HD-Drucktechnologie und einen matten Decklack ein.

    Positioniert als natürliche und erfrischende Alternative zu herkömmlichen Energydrinks setzt acáo auf verschiedene Fruchtsäfte wie Quitte, Sanddorn und Zitrusfrüchte in Bio-Qualität. Für eine belebende Wirkung enthält der patentierte Smart Drink darüber hinaus getrocknete und gemahlene Bio-Guarana-Beeren, die ein natürliches Koffein entwickeln. Auf Süßungs- und Zusatzstoffe wird ebenso konsequent verzichtet wie auf eine Klärung mit Gelatine. Mit ihrem veganen Smart Drink zielt das junge Start-Up auf gesundheitsbewusste Verbraucher, die viel unterwegs sind und dabei leichte, praktische und nachhaltige Verpackungen zu schätzen wissen.

    Christopher Reimann, Gründer und Marketing Manager von acáo: „Ein gutes Verpackungsdesign erfüllt zwei Aufgaben: Es transportiert die Markenbotschaft und zieht die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich. Das Ergebnis unserer Zusammenarbeit mit Rexam ist ebenso einfach wie genial und wir sind mit dem Design sehr zufrieden.“

    Uwe Schmolling, Sales Manager Rexam Deutschland, ergänzt: „Es ist für uns immer sehr spannend, mit Start-Ups zusammen zu arbeiten – und das Smart Drink Konzept von acáo hat uns wirklich beeindruckt. Die Zusammenarbeit war auch deshalb so harmonisch, weil unsere beiden Unternehmen die Leidenschaft für innovatives und nachhaltiges Wirtschaften teilen. Wir freuen uns schon auf das nächstes Projekt mit acáo.“

    Acáo wird über Hotels, Restaurants und Spas der Luxusklasse vertrieben. Darüber hinaus zählen bereits Großkunden wie Google, BMW oder SAP zum Kundenkreis des jungen Unternehmens. Die Produkteinführung von acáo (www.acao.de) wird von einer Social Media Kampagne und Aktivierungen am POS begleitet.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    05.02.2015   Rexam beteiligt sich an neuer Nachhaltigkeitsinitiative    ( Firmennews )

    Firmennews Aluminium Stewardship Initiative (ASI) fördert Nachhaltigkeit und Transparenz

    Führende Unternehmen der Aluminiumindustrie, darunter der Getränkedosenhersteller Rexam, haben einen umfassenden Nachhaltigkeitsstandard vorgestellt. Die neuen Richtlinien zielen darauf, die Leistungen der Branche in den Bereichen Umwelt, Soziales und Corporate Governance entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu verbessern. Unter anderem soll dadurch die Emission von Treibhausgasen weiter reduziert werden. Die einjährige Entwicklungsarbeit des so genannten „Performance Standard“ der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) begann im Januar 2014.

    Der neue Leistungsstandard befasst sich mit allen Herausforderungen entlang der Aluminiumwertschöpfungskette – von der Bauxitgewinnung, über die Produktion von Wirtschafts- und Verbrauchsgütern, bis hin zum Recycling von Aluminiumabfällen, die im Rahmen der industriellen Produktion und durch den Endverbraucher anfallen. Für die folgenden elf Themenfelder wurden Richtlinien und Kriterien definiert: „Integrität im Geschäftsgebaren“, „Geschäftsgrundsätze und Management“, „Transparenz“, „Materialverantwortung“, „Emission von Treibhausgasen“, „Emissionen, Abwasser und Müll“, „Wasser“, „Biodiversität“, „Menschenrechte“, „Arbeitsrechte“ sowie „Gesundheit und Sicherheit im Berufsleben“.

    Rexam hat mit zahlreichen Lieferanten wie Constellium, Hydro, Novelis und Rio Tinto Alcan sowie mit 14 NGOs dazu beigetragen, die Grundsätze und Kriterien des ASI Performance Standards zu definieren. „Dieser Nachhaltigkeitsstandard ist ein Meilenstein in der Geschichte der Aluminiumindustrie und wir sind froh, einen Beitrag dazu geleistet zu haben“, so John Revess, Group Sustainability Director bei Rexam. „Rexam produziert mehr als 55 Milliarden Getränkedosen jährlich. Der Leistungsstandard wird es uns ermöglichen, unseren Kunden zu allen Bereichen der Wertschöpfungskette, unabhängige, glaubwürdige und nachprüfbare Informationen zu liefern. Kein anderes Verpackungsmaterial kann dieses Maß an Kontrolle und Transparenz in Sachen Nachhaltigkeit vorweisen.“

    Der Standard wird im Rahmen einer Zertifizierung für alle Akteure entlang der Aluminium-Wertschöpfungskette durch unabhängige Dritte implementiert. Unternehmen wie Audi, die BMW Group, Jaguar Land Rover und Nestlé Nespresso SA haben bereits angedeutet, zertifiziertes Aluminium kaufen zu wollen, sobald es verfügbar ist. Rexam ermutigt seine Kunden aus der Getränkeindustrie, zukünftig ebenfalls auf zertifiziertes Aluminium zu setzen.

    „Die Aluminiumindustrie ist bestrebt, die Wertschöpfung ihrer Produkte und Aktivitäten zu maximieren und gleichzeitig deren Belastung für Umwelt und Gesellschaft zu minimieren. Deshalb arbeiten wir mit Vertretern der Aluminiumbranche und diverser gesellschaftlicher Gruppen zusammen, um die Leistung der Betriebe zu verbessern und dabei nachhaltiger zu gestalten. Davon profitieren am Ende alle“, so Jostein Soreide, Manager Sustainability and LCA bei Hydro sowie stellvertretender Vorsitzender der ASI Setting Standard Group.

    Um produktspezifische Auslobungen zu ermöglichen, wurde darüber hinaus ein so genannter „Chain of Custody Standard“ entwickelt. Dieser wird im Laufe des Jahres veröffentlicht. Pilotprojekte zur Einführung des „Performance Standards“ sowie des „Chain of Custody Standards“ sollen ebenfalls noch in diesem Jahr starten. Die Zertifizierung der ersten Marktprodukte ist für 2018 vorgesehen.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    09.12.2014   Tuborg zeigt Größe - 'King Cans' von Rexam sorgen zu Weihnachten für Abwechslung im Getränkeregal     ( Firmennews )

    Firmennews Das speziell zur Winterzeit gebraute Weihnachts-Pilsener von Tuborg kommt ab sofort in 0,75 und 1 Liter Dosen von Rexam in den deutschen Handel. Aufgrund der positiven Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr, als die weihnachtlich gestalteten Dosen erstmals präsentiert wurden, setzt das Unternehmen auch zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft auf die aufmerksamkeitsstarken Gebindegrößen. Die „King Cans“ sind die weltweit größten zweiteiligen Aluminiumdosen und verhelfen der saisonalen Bierspezialität mit ihrer Höhe von 16 beziehungsweise 20 Zentimetern zu einem imposanten Auftritt.

    Zur Kooperation mit Rexam sagt Dr. Linda Boos, Director Corporate Communications & CSR Carlsberg Deutschland GmbH: „Die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr hat sich bewährt. Für uns bieten die Dosen den Vorteil, dass sie sich vollflächig rundum gestalten lassen und so die gewünschte Aufmerksamkeit am Point of Sale erzeugen. Für Verbraucher wiederum ist es ein echtes Erlebnis, aus diesen Gebinden zu trinken oder sie in gemütlicher Runde mit Freunden zu teilen. Trotz ihres Fassungsvermögens sind die Dosen erstaunlich handlich und überzeugen mit ihrer klassischen Bierdosenform.“

    Bei der Herstellung der King Cans kommt mit dem Tiefziehverfahren die gleiche Technik zum Einsatz wie auch bei kleineren zweiteiligen Dosenvarianten. Dosenkörper sowie Deckel bestehen aus Aluminium und sind vollständig, unendlich oft und ohne Qualitätsverlust recycelbar. Auch in Sachen Gestaltung lässt die King Can keine Wünsche offen. So kann sie mit besonderen Lacken und hochauflösenden Drucken nach Kundenwunsch maßgeschneidert werden.
    (Rexam Beverage Can Berlin GmbH)
     
    17.09.2014   Variantenreich und nachhaltig    ( BrauBeviale 2014 )

    BrauBeviale 2014 Brau Beviale, Halle 4A, Stand 115: Rexam zeigt größte Auswahl an Getränkedosen und Veredelungsmöglichkeiten und informiert über Vorteile von Kreislaufverpackungen

    Rexam, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, präsentiert im Rahmen der diesjährigen Brau Beviale sein komplettes Sortiment an Getränkedosen und Veredelungsmöglichkeiten sowie die Weiterentwicklung der zum Patent angemeldeten Drucktechnologie Editions™. Das Design des Messestands stellt die Zusammenarbeit mit Kunden in den Mittelpunkt und informiert über die Themen Recycling und Kreislaufwirtschaft. Bereits zum zweiten Mal in Folge ist Rexam offizieller Titelsponsor der Beverage Innovation Awards, die auf der Brau Beviale vergeben werden.

    Mit Dosen in 17 unterschiedlichen Größen und Formen sowie der Aluminiumflasche FUSION® bietet Rexam das größte Sortiment der Branche. Neue Veredelungs- und Gestaltungsmöglichkeiten schaffen dabei zusätzliche Möglichkeiten für maßgeschneiderte und individuelle Verpackungen – beispielsweise mithilfe der Drucktechnologie Super Premium Editions™, die den Druck von hochauflösenden Bildern und bis zu 24 Varianten eines Designs während eines Produktionslaufs ermöglicht. Doch nicht nur Individualität ist im Trend, auch der Umwelteinfluss von Verpackungen wird kritisch hinterfragt. Um die Vorzüge von Kreislaufverpackungen aus Aluminium und Stahl zu unterstreichen, wird Rexam eine Grafik in den Messestand integrieren, die über Themen wie Recycling und Ressourcenschonung informiert.

    Iain Percival, European Sector Director Rexam, kommentiert den diesjährigen Messeauftritt: „Der direkte Kundenkontakt auf Messen wie der Brau ist außerordentlich wertvoll. Zum einen können wir unser vielseitiges Dosensortiment sowie alle Veredelungsmöglichkeiten direkt präsentieren. Zum anderen geben uns die vielen persönlichen Gespräche Gelegenheit, die Bedürfnisse und Herausforderungen unserer Kunden besser zu verstehen. Wir sind stolz auf die gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden und wünschen all denen, die an den Beverage Innovation Awards teilnehmen, viel Glück im Wettbewerb.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    05.09.2014   Rexam setzt auf Energiemanagement mit System    ( Firmennews )

    Firmennews Erfolgreiche Zertifizierung aller deutschen Standorte nach ISO 50001

    Bild: Rexam Energieteam Berlin

    Alle drei deutschen Werke des Getränkedosenherstellers Rexam sind seit diesem Jahr ISO 50001 zertifiziert. Das Zertifikat bescheinigt die erfolgreiche Einführung eines Energiemanagementsystems zur Optimierung der energiebezogenen Leistungen. Die neu geschaffenen Strukturen und Projekte tragen dazu bei, die Energieeffizienz der Werke in Berlin, Gelsenkirchen und Recklinghausen kontinuierlich zu erhöhen und die CO2-Bilanz der Getränkedose weiter zu verbessern.

    Der ISO 50001 Standard basiert auf einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (PDCA-Zyklus), wobei das Energiemanagement Einfluss auf sämtliche Arbeitsprozesse nimmt. Alle Energieströme im Unternehmen werden dabei erfasst, um den Energieeinsatz systematisch zu reduzieren und die energiebezogenen Leistungen langfristig zu verbessern. So strebt Rexam für das Werk in Berlin eine Reduzierung des Gesamtenergieverbrauchs von mindestens 15 Prozent innerhalb der kommenden zehn Jahre an. Als erstes europäisches Getränkedosenwerk überhaupt hatte der Berliner Standort bereits 2012 ein ISO 50001 Zertifikat erhalten.

    Manfred Kremer, Engineering Manager bei Rexam, kommentiert: „Nachhaltiges Handeln ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur und im Rahmen der Zertifizierung wurde das Bewusstsein jedes einzelnen Mitarbeiters noch einmal geschärft. Dies ist ein wesentlicher Baustein des Erfolges, denn oft sind es die kleinen Veränderungen bei alltäglichen Routinen, die am Ende eine große Wirkung haben. Daneben haben wir aber auch Grundlegendes an der technischen Ausstattung unserer Werke verbessert. Neue Luftkompressoren, hocheffiziente IE3 Motoren, moderne LED-Beleuchtungstechnik oder die Installation von Wärmerückgewinnungssystemen sind nur einige der konkreten Maßnahmen, die uns dabei helfen, unsere ambitionierten Energiesparziele zu erreichen.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    04.07.2014   Schärfer und bunter - Rexam führt an allen Standorten die Drucktechnologie Super Premium Editions™..    ( Firmennews )

    Firmennews ...und Positive Editions™ ein

    Rexam, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat seine Drucktechnologie Editions™ weiterentwickelt und bietet seinen Kunden ab sofort an allen Standorten neue Designmöglichkeiten an. Mit Super Premium Editions™ lassen sich hochauflösende Bilder auf die Dose drucken, bei denen auch kleinste Details realistisch dargestellt werden. Wer mehr Farbe ins Spiel bringen möchte, dem bietet Positive Editions™ nun erstmalig die Möglichkeit, Texte, Silhouetten oder hochauflösende Bilder farblich zu gestalten. Die zum Patent angemeldete Technologie Editions™ erlaubt während eines Produktionslaufs die Herstellung von bis zu 24 unterschiedlichen Varianten eines Designs und eröffnet so zahlreiche Möglichkeiten für effiziente und abwechslungsreiche Dosengestaltungen.
    Paul Winwright, European Graphics Manager bei Rexam, kommentiert die Weiterentwicklung der Drucktechnologie: „Der Kundenwunsch nach individuellen und aufwändigen Dosendesigns ist ungebrochen. Nach dem Erfolg von Editions™ im vergangenen Jahr ist die Einführung von Super Premium Editions™ und Positive Editions™ nun der nächste logische Schritt. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden diese einzigartigen Design-Möglichkeiten anbieten zu können. Sie bringen nahezu grenzenloses Marketingpotenzial mit sich und erlauben die Herstellung von Produkten, die im Verkaufsregal alle Blicke auf sich ziehen.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    24.06.2014   Rexam produziert WM-Editionsdosen für Jim Beam    ( Firmennews )

    Firmennews Vier Dosendesigns unterstützen die Euphorie rund um das größte Event des Jahres

    Rexam, einer der führenden Hersteller von Getränkedosen und Nummer eins in Europa, produziert anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft Sondereditionsdosen für Jim Beam Deutschland. Die 330 ml Dosen der Sorte Jim Beam Bourbon & Cola zeigen Silhouetten deutscher Spieler sowie Textphrasen klassischer Stadionhymnen. Damit zielt das Dosendesign auf Fußball-Fans und greift deren Leidenschaft und Begeisterung für die deutsche Nationalmannschaft auf. Für die Produktion der unterschiedlichen Designs setzt Rexam die innovative Drucktechnologie Editions™ ein, die während eines Produktionslaufs die Herstellung von bis zu 24 Varianten eines Designs ermöglicht.
    Um die Kunden während des Turniers noch stärker in die Markenwelt von Jim Beam einzubinden, bieten die Dosen darüber hinaus eine Sammelmechanik. Unter der roten Lasche der Limited Editions Dosen befinden sich eingravierte Codes. Bereits ab vier gesammelten Codes gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Begleitet wird die Markteinführung der Sondereditionsdosen von einer breit angelegten Marketingkampagne, zu der auch Aktionen am Point of Sale gehören. Die Dosen sind deutschlandweit erhältlich.
    Sabine Milewski, Marketing Director Beam Deutschland, kommentiert: „Wir hatten die Vision von vier unterschiedlichen Dosendesigns – deshalb haben wir uns für Rexam und deren Drucktechnologie Editions™ entschieden. Die Fußballweltmeisterschaft ist ein riesiges Ereignis und wir freuen uns mit diesen schönen Dosen dabei zu sein.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    11.06.2014   Rexam produziert WM-Dosen für Cruzcampo    ( Firmennews )

    Firmennews Sondereditionsdosen zu Ehren der spanischen Nationalelf

    Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 hat Rexam, einer der weltweit führenden Getränkedosenhersteller und Nummer eins in Europa, WM-Sondereditionsdosen für Cruzcampo gefertigt. Damit feiert die zur Heineken Gruppe gehörende Brauerei ihr Sponsoring der spanischen Nationalmannschaft. Die mithilfe von hochauflösendem HD-Druck gestalteten Dosen zeigen Bilder der spanischen Nationalspieler und bieten dank eingravierter Codes die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen. Ein Temperatur-Indikator aus thermochromem Lack zeigt die ideale Trinktemperatur an und rundet das Design ab.
    Christina Ojeda, Produktmanager bei Cruzcampo, kommentiert: „Mit Rexam zu arbeiten ist wirklich etwas Besonderes. Die Eigeninitiative und Vielseitigkeit des Rexam-Teams, sowohl während des Designprozesses als auch in der Entwicklung, waren für die Herstellung dieser außergewöhnlichen Dosen entscheidend.“
    Die Sondereditionsdosen sind Teil einer umfassenden Sommer-Marketingkampagne von Cruzcampo, in deren Fokus das Sponsoring der spanischen Fußball-Nationalmannschaft steht. Die Dosen sind in Spanien in den Größen 330 ml und 500 ml erhältlich.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    16.05.2014   Rexam produziert Sondereditionsdosen für Carlsberg: 4 neue Designs für Fans des englischen Fußballs    ( Firmennews )

    Firmennews Rexam, einer der weltweit führenden Getränkedosenhersteller und Nummer eins in Europa, produziert für Carlsberg Dänemark vier neue Dosendesigns. Die 330 ml Dosen zeigen aufmerksamkeitsstarke Bilder von Fußballfans und transportieren die Begeisterung rund um die von Carlsberg gesponserte „Barclays Premier League“. Die Dosen werden im dänischen Fredericia in einer limitierten Auflage hergestellt und in Form von Multipacks in Dänemark vertrieben. Dort ersetzen sie zeitweise die regulären Carlsberg Dosen.
    Rasmus Bendtsen, Brand Manager Carlsberg Pilsner Dänemark, kommentiert: „Wir sind stolz, das offizielle Bier der Barclays Premier League zu sein. Deshalb wollten wir ein Dosendesign, das dieses Gefühl zum Ausdruck bringt. Wir haben uns an Rexam gewandt, da wir bereits seit langer Zeit gut zusammenarbeiten und die innovativen Designmöglichkeiten des Unternehmens schätzen. Wir sind mit den Dosen sehr zufrieden und glauben, dass sie den Reiz und das Gefühl der englischen Premier League perfekt zum Ausdruck bringen.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    06.05.2014   Rexam prämiert seine besten Lieferanten - „Supplier Awards“ zum elften Mal vergeben     ( Firmennews )

    Firmennews Bild: Rexam Supplier Awards 2014

    Rexam, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat seine besten Lieferanten ausgezeichnet. Im englischen Hertfordshire fanden sich mehr als 45 Zulieferunternehmen aus Europa, Asien und dem Mittleren Osten zusammen, um die Preise in den Kategorien „Anlieferung“, „Qualität“, „Kosten“ sowie „Lieferant des Jahres“ entgegenzunehmen. Zusätzlich wurde der „The Rexam Way Award“ an zwei Lieferanten vergeben, die die zentralen Unternehmenswerte von Rexam in besonderem Maße repräsentieren. Mit den jährlichen Awards honoriert der Getränkedosenhersteller die Leistungen der Geschäftspartner, die dauerhaft Zuverlässigkeit, Qualität und Kosteneffizienz über die gesamte Zulieferkette sicherstellen.

    Alex Jennings, Chief Procurement Officer bei Rexam, kommentiert: „Wir sind stolz auf die guten Beziehungen, die wir uns zu unseren Lieferanten aufgebaut haben. Diese enge Zusammenarbeit ist unabdingbar, um unseren eigenen Kunden kosteneffiziente, nachhaltige und innovative Verpackungslösungen für ihre Getränkemarken bieten zu können. Wir möchten den Zulieferunternehmen Anerkennung zollen, die besondere Anstrengungen unternehmen und in allen Bereichen unseres Supplier Excellence Programmes Jahr für Jahr ausgezeichnete Leistungen bringen.”
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    31.03.2014   Rexam feiert Baubeginn des neuen Werks in der Schweiz - In Widnau laufen ab 2015 ...    ( Firmennews )

    Firmennews ... Getränkedosen vom Band

    Rexam Beverage Can hat mit dem „Ersten Spatenstich“ am 31. März den Bau seines neuen Werks in der Schweiz offiziell begonnen. Das Unternehmen, einer der führenden Hersteller von Getränkedosen weltweit und die Nummer eins in Europa, investiert insgesamt 115 Millionen Britische Pfund in den Bau. Die erste Produktionslinie in Widnau soll 2015 in Betrieb gehen. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird das Werk stufenweise eine Produktionskapazität von 2,2 Milliarden Dosen pro Jahr erreichen und rund 140 Arbeitsplätze in der Region schaffen.

    Das Werk im schweizerischen Widnau wird als sogenanntes „Wall-to-Wall“ Werk nach neuesten Umweltstandards gebaut. Durch die unmittelbare Nähe zum Abfüllbetrieb wird das Transportaufkommen zum und vom Werk minimiert, Logistikkosten werden gesenkt. Nach seiner Fertigstellung werden im Werk Widnau auf drei Produktionslinien verschiedene Größen von Slim und Sleek™ Dosen produziert.

    Graham Chipchase, Rexam Chief Executive, sagte im Rahmen der Zeremonie: „Wir sind hoch erfreut, dass unsere Kunden, Partner und die Gemeinde St. Gallen gemeinsam mit uns den Baubeginn dieses neuen Werks feiern. Diese hoch moderne Produktionsanlage spiegelt unser Ziel wider, unseren Kunden beständig innovative, kosteneffiziente und nachhaltige Verpackungslösungen anzubieten.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    13.03.2014   Rexam investiert in neue Technologien - Know-how aus Luft- und Raumfahrttechnik findet ...    ( Firmennews )

    Firmennews ... künftig Anwendung in der Produktion von Getränkedosen

    Rexam PLC, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat Aktienanteile an Magnaparva Packaging (MP Packaging) erworben. Damit erschließt sich das Unternehmen neue technologische Möglichkeiten für noch effizientere Produktionsverfahren. Von dem branchenübergreifenden Wissenstransfer verspricht man sich zusätzliche Material- sowie Energieeinsparungen.

    MP Packaging ist Teil der Magna Parva Ltd., einer von der britischen Regierung für nachhaltige Innovationen im Bereich Verpackung ausgezeichneten Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft. Die 2005 gegründete Magna Parva Ltd. verfügt über ein beachtliches IP-Portfolio (intellectual property), unter anderem im Bereich der Luft- und Raumfahrttechnologie. Der Firmenzweig MP Packaging ist auf deren Anwendung in der Metallverarbeitung spezialisiert. Im Rahmen der Kooperation mit Rexam soll die Herstellung von leichteren Getränkedosen vorangetrieben werden. Auch der Energieverbrauch während der Produktion soll weiter gesenkt werden.

    Dazu Andrew Bowyer, kaufmännischer Leiter bei MP Packaging: „Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit Rexam und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Wir sind überzeugt, dass unsere Ingenieure ihre Erfahrung aus anderen Konstruktions- und Herstellungsbereichen hier anwenden und so bahnbrechende Lösungen entwickeln können.”

    Dr. Lisa Carroll, Director of Technology bei Rexam, fügt hinzu: „Dieser Schritt steht in Einklang mit unserem Ziel, künftig noch mehr auf Innovation zu setzen. Die Partnerschaft mit MP Packaging wird maßgeblich dazu beitragen, Rexams Marktposition zu sichern und den Bedarf unserer Kunden an kosteneffizienten, innovativen und nachhaltigen Verpackungslösungen zu decken.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    26.02.2014   Ausgezeichnete Betriebseffizienz bei Rexam: Zwei Standorte erhalten Preise für Operational ...    ( Firmennews )

    Firmennews ...Excellence

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, ist erneut für seine herausragenden Betriebsabläufe ausgezeichnet worden. Das unabhängige Shingo Institute vergibt alljährlich international anerkannte Preise für Operational Excellence – zwei davon gingen in diesem Jahr an Rexam. Für fortlaufende Verbesserungen der betrieblichen Effizienz wurden sowohl das österreichische Werk in Enzesfeld, als auch der südamerikanische Hauptsitz des Unternehmens in Rio de Janeiro mit Medaillen geehrt.
    Die österreichische Produktionsstätte Enzesfeld ist die erste Rexam-Niederlassung in Europa mit einer Auszeichnung des Shingo Institute. Hier wurde eine Silbermedaille verliehen. Der südamerikanische Standort in Rio de Janeiro erhielt eine Bronzemedaille. Damit wurde weltweit erstmals ein Verwaltungssitz eines Unternehmens mit einer Auszeichnung des Shingo Institutes bedacht. Insgesamt sind nun bereits sieben Rexam Standorte prämiert worden. Weitere Werke werden aktuell noch vom Institut geprüft.
    Dazu Graham Chipchase, CEO bei Rexam: „Das Shingo Institute teilt unsere Philosophie, dass herausragende Geschäftsergebnisse nur durch konsequente Verbesserungen der zentralen Herstellungs- und Verwaltungsprozesse erzielt werden können. Zwar durchlaufen alle unsere Standorte regelmäßig ein betriebsinternes Auditierungs-Programm, aber es freut uns dennoch sehr, durch das Shingo Institute eine noch breitere Anerkennung unserer unternehmerischen Leistungen zu erfahren.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    28.01.2014   Rexam und Carlsberg kooperieren für mehr Nachhaltigkeit     ( Firmennews )

    Firmennews Neue CSR-Initiative fördert umweltfreundlichere Verpackungen

    Rexam, der führende Hersteller von Getränkedosen in Europa, ist Gründungspartner einer neuen CSR (Corporate Social Responsibility) Initiative der Carlsberg Gruppe. Im Rahmen der „Carlsberg Circular Community“, die auf den Prinzipien des Cradle to Cradle® Konzeptes basiert, arbeitet Carlsberg eng mit seinen Lieferanten zusammen. Gemeinsam verfolgen die Mitglieder das Ziel, Innovationen innerhalb der Getränke- und Verpackungsindustrie voranzutreiben, Qualität zu fördern und gleichzeitig Produktionsabfälle vollständig vermeiden zu können.

    Die neue Initiative von Carlsberg zielt darauf, die Herstellung von nachhaltigen Produkten zu fördern und dabei saubere Materialströme zu schaffen, die für Wiederverwertung und Recycling optimiert sind. Darüber hinaus steht auch der Wissensaustausch zwischen Unternehmen im Vordergrund, deren Produkte einen effizienten Umgang mit Ressourcen erfordern.

    Dazu John Revess, Director of Group Sustainability bei Rexam: „Als produzierender Betrieb steht Rexam in der Verantwortung, sich in Sachen Nachhaltigkeit kontinuierlich zu verbessern. Durch eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden sowie allen unseren Partnern entlang der gesamten Lieferkette können wir den Umwelteinfluss unseres Industriezweiges weiter verringern.“

    Jørgen Buhl Rasmussen, Präsident und CEO der Carlsberg Gruppe ergänzt: „Carlsberg und seine Lieferanten machen mit dieser Initiative einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu Verpackungslösungen mit verbesserten Umwelteigenschaften. Diese Zusammenarbeit ist ein schönes Beispiel, wie sich Unternehmen den Herausforderungen der Zukunft stellen und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Ich möchte auch andere Betriebe dazu ermutigen, sich den Bemühungen von Carlsberg anzuschließen. Lassen Sie uns gemeinsam innovative Verpackungen entwickeln und die Entstehung von Produktionsabfällen grundlegend überdenken.“

    Carlsberg plant, die Gruppe der sechs Gründungsmitglieder bis 2016 auf 15 Unternehmen zu erweitern. Dieser Prozess wird von der technischen Expertise der EPEA (Environmental Protection Encouragement Agency), dem führenden Wissenschafts-Team hinter dem Cradle to Cradle® Konzept, unterstützt.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    06.12.2013   Rexam präsentiert Designplaner und neuen Web-Katalog für Getränkedosen     ( Firmennews )

    Firmennews Mit einer neuen Online-Plattform unterstützt der Getränkedosenhersteller Rexam Beverage Can seine Kunden ab sofort bei der Gestaltung von Getränkedosen. Mit Hilfe des Portals finden Kunden Antworten auf grundlegende Design-Fragen sowie Hilfestellungen für die Umsetzung kreativer Ideen. Darüber hinaus stellt Rexam einen neuen digitalen Getränkedosen-Katalog vor, der einen umfassenden Überblick über das weltweit verfügbare Sortiment an Dosen, FUSION® Aluminiumflaschen und Deckeln gibt. Beide Online-Lösungen erleichtern Kunden den schnellen und flexiblen Zugang zu Informationen und unterstützen bei der Entwicklung maßgeschneiderter Verpackungen.

    Das neue Design-Portal, das unter https://printguides.rexam.com/ verfügbar ist, wird in zwei Stufen eingeführt. Der erste Teil liefert bereits nützliche Hintergrundinformationen über das Bedrucken von Getränkedosen. Besucher der Webseite können Design-Vorlagen für jedes Rexam-Produkt und eine Checkliste für die Entwicklung eines Dosendesigns herunterladen. Der zweite Teil, der Ende 2013 eingeführt wird, geht auf die Einzelheiten der Gestaltung ein – von Informationen rund um QR-Codes über besondere Veredelungsmöglichkeiten bis hin zu Textgrößen und Farben.

    Paul Winwright, European Customer Service Manager bei Rexam, kommentiert: „Der erste Teil des Online-Portals wurde erfolgreich eingeführt und die Resonanz ist sehr positiv. Wir freuen uns darauf, dass auch der zweite Teil bald online geht und unseren Kunden zur Verfügung steht. Sobald das Online-Portal vollständig ist, bieten wir damit einen ganz besonderen Service. Am meisten werden wahrscheinlich kleine bis mittelgroße Unternehmen davon profitieren, deren Designagenturen noch wenig Erfahrung mit dem Dosendruck haben.“

    Der neue digitale Getränkedosen-Katalog von Rexam kann ab sofort unter www.rexamcatalogue.com abgerufen werden. Er beinhaltet das komplette Portfolio an Getränkedosen und ist besonders anwenderfreundlich gestaltet. Auf einer interaktiven Weltkarte können Nutzer einzelne Regionen wählen, um so direkt zu der regional verfügbaren Produktpalette zu gelangen.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    06.11.2013   Dosen sammeln für einen guten Zweck    ( Firmennews )

    Firmennews Rexam fördert Nachhaltigkeitsgedanken mit Recycling-Initiative „The Community Can Challenge“

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat die Ergebnisse der dritten „Community Can Challenge“ bekannt gegeben. Im Rahmen der jährlichen Aktion werden sowohl Mitarbeiter von Rexam als auch umliegende Gemeinden aktiv in die Nachhaltigkeitspolitik des Unternehmens einbezogen. Ziel ist es, so viele leere Getränkedosen wie möglich zu sammeln und gleichzeitig Verbraucher für Recycling zu sensibilisieren. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld für wohltätige Zwecke. Das Projekt lief über zehn Wochen in neun europäischen Ländern.

    In Zusammenarbeit mit den Gemeinden vor Ort sammelten Rexam-Mitarbeiter 5,7 Tonnen Dosen – 14 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das entspricht über 345.000 Dosen und 52 Tonnen eingespartem CO2. Das Werk Milton Keynes im Vereinigten Königreich sammelte allein 1,7 Tonnen Dosen und erhielt dafür den „Weight Prize“ sowie ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Pfund, das sie für einen wohltätigen Zweck ihrer Wahl verwenden können. Die beiden Werke in Valdemorillo (Spanien) und Manisa (Türkei) gewannen den „Community Engagement Award“ für ihre Zusammenarbeit mit verschiedenen Gemeindegruppen in den umliegenden Städten und mit den örtlichen Medien.

    Iain Percival, Sector Director for Europe bei Rexam: „Die Community Can Challenge ist eine Aktion, die es unseren Mitarbeitern ermöglicht, aktiv das Engagement des Unternehmens in Sachen Nachhaltigkeit zu unterstützen. Dabei können gleichzeitig bessere Beziehungen zu den Gemeinden vor Ort aufgebaut werden. Die teilnehmenden Werke und Standorte haben die Gelegenheit hervorragend genutzt, ihre umliegenden Gemeinden über die Bedeutung von Recycling aufzuklären und den Nachhaltigkeitsgedanken bei Rexam weiter voranzutreiben.“

    Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitspolitik von Rexam finden Sie auf www.rexam.com/sustainability.
     
    26.09.2013   Aluflasche im Beyoncé-Design    ( Firmennews )

    Firmennews Ausflug in die Musikwelt: PepsiCo Italien entwickelt in Kooperation mit Rexam eine limitierte Beyoncé FUSI ON-Flasche

    PepsiCo Beverages Italien setzt für die limitierte Pepsi Beyoncé-Edition auf die Aluminiumflasche FUSION von Rexam, einem der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen. Überzeugt hat die formschöne Alu-Flasche mit ihren funktionalen Vorzügen und den vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten, die Rexam mit der High Definition Drucktechnologie für FUSION anbietet. Mit ihrem auffälligen Design unterstreicht die Aluminiumflasche die weltweite Partnerschaft von Beyoncé und PepsiCo und verdeutlicht die enge Beziehung zwischen dem Unternehmen und der Welt der Popmusik.

    Barbara Saba, CSD Marketing and Engagement Channel Manager für PepsiCo Beverages Italien, erklärt: „Wir arbeiten eng mit Rexam zusammen, um Verpackungen zu schaffen, die mehr bieten als Produktschutz. Die Dose, und speziell die FUSION Aluminiumflasche, liefert einen echten Mehrwert, indem sie unsere Markenvision an den Verbraucher kommuniziert.“

    Die Beyoncé FUSION wird im tschechischen Ejpovice produziert und setzt die typischen PepsiCo Farben rot und blau auf einem silbernen Hintergrund in Szene. Der kühle Glanz des durchscheinenden Aluminiums wirkt dabei als zusätzlicher optischer Effekt. Die limitierte Auflage wird in Italien bis Dezember 2013 erhältlich sein.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    24.07.2013   Nachhaltig und innovativ verpackt    ( drinktec 2013 )

    drinktec 2013 drinktec, 16. - 20. September, Halle A1, Stand 337: Rexam zeigt umfangreichstes Angebot an Getränkedosen, Aluminiumflaschen und Veredelungsmöglichkeiten

    Rexam Beverage Can, Europas führender Hersteller von Getränkedosen, präsentiert im Rahmen der drinktec neue Verpackungslösungen für einen sich differenzierenden Getränkemarkt: Darunter photochrome Lacke sowie thermochrome Lacke für Dosendeckel, die Getränkedosen aufwerten und Verbrauchern einen praktischen Zusatznutzen bieten. Die Drucktechnologie Editions wiederum erlaubt während eines Produktionslaufs mit bis zu 24 Varianten eines Designs die Entwicklung von abwechslungsreichen Marketingkampagnen. Darüber hinaus gibt Rexam Auskunft zum Entwicklungsstand der Aluminiumflasche FUSION Contour sowie zu aktuellen Unternehmensinitiativen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.
    Mit dem größten Produktportfolio der Branche bietet Rexam Herstellern vielseitige Möglichkeiten für ein maßgeschneidertes Verpackungsdesign. Neben der Präsentation neuer Veredelungsmöglichkeiten und weiteren Innovationen wie dem Prototypen FUSION Contour oder der Drucktechnologie Editions liegt in diesem Jahr ein Schwerpunkt auf dem Thema Nachhaltigkeit.
    Dazu Iain Percival, Sector Director Rexam Europe: „Wir sind uns über den Umwelteinfluss unserer Branche bewusst – und wir wissen, diesen richtig einzuschätzen. Für uns ist entscheidend, eng mit unseren Lieferanten und Kunden zusammenzuarbeiten, um unsere Produktion entlang des gesamten Prozesses so effizient und nachhaltig wie möglich zu gestalten. Wir haben uns selbst vier konkrete und sehr ambitionierte Nachhaltigkeitsziele für 2013 gesetzt, die wir mit Nachdruck verfolgen. Daher wird bei der drinktec ein Fokus auf Gesprächen mit unseren Kunden liegen, in denen wir diskutieren, wie wir unsere Partner bei ihren Zielen in Sachen Nachhaltigkeit unterstützen können.“
    Die Beverage Innovation Awards werden in diesem Jahr im Rahmen der drinktec verliehen. Rexam ist Titelsponsor der Veranstaltung, deren Preisverleihung am Abend des 19. September stattfindet. Ebenfalls am 19. September wird Ollie Graham, Group Marketing Director bei Rexam, im Rahmen der Innovation Flow Lounge über die Rolle von Verpackungen innerhalb unserer modernen Gesellschaften sowie über deren Potenzial zum Markenaufbau diskutieren.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    25.06.2013   Neue Veredelungsmöglichkeiten bei Rexam    ( Firmennews )

    Firmennews Thermochrome und photochrome Lacke fördern Interaktion zwischen Marke und Konsument

    Rexam Beverage Can, einer der führenden Hersteller von Getränkedosen, präsentiert zwei neue Veredelungsmöglichkeiten. Als erstes und einziges Unternehmen bietet Rexam seinen Kunden die Option, Dosendeckel mit thermochromen Lacken zu bedrucken. Diese verändern ihre Farbe, sobald der Inhalt eine bestimmte Temperatur erreicht hat. Darüber hinaus sind ab sofort photochrome Lacke für den Dosenkörper verfügbar. Sie reagieren auf Sonnenlicht mit Farbveränderung und stehen für das komplette Getränkedosensortiment von Rexam zur Verfügung.
    Thermochrome Lacke werden bereits seit einiger Zeit bei der Gestaltung des Dosenkörpers eingesetzt. Ab sofort sind sie exklusiv bei Rexam auch für Dosendeckel erhältlich. Zur Auswahl stehen zwölf verschiedene Farben für Deckel der Typen 200 sowie 202. Verbrauchern bieten die neuen Lacke einen praktischen Mehrwert, indem sie auf den ersten Blick erkennen lassen, ob ein Getränk die ideale Trinktemperatur erreicht hat.
    Eine weitere Neuerung, die die Interaktion zwischen Marke und Konsument in den Mittelpunkt rückt, ist photochromer Lack. Er reagiert auf Sonnenlicht und verändert seine Farbe, sobald er der natürlichen UV-Strahlung der Sonne ausgesetzt wird. Dieser Prozess ist reversibel, so dass einzelne Farben oder ganze Grafiken kommen und gehen, sobald man aus geschlossenen Räumen ins Freie wechselt – und umgekehrt. Photochrome Lacke sind bis 82 Grad Celsius erhitzbar und können auch bei pasteurisierten Getränken eingesetzt werden.
    Marianne Freund, Innovation und New Product Development Manager bei Rexam, kommentiert: „Aktuelle Trends bei der Verpackungsgestaltung betonen die Interaktivität zwischen dem Verbraucher, der Marke und der Konsumsituation. Wir möchten unseren Kunden die Möglichkeit bieten, in Sachen Dosendesign voranzugehen und neue Maßstäbe zu setzen. Unsere neuen Veredelungsmöglichkeiten werden sie dabei unterstützen.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    21.05.2013   Neue Drucktechnologie von Rexam weltweit verfügbar     ( Firmennews )

    Firmennews „Editions“ ermöglicht an einem Produktionsband zwischen acht und 24 Dosendesigns

    Ab sofort bietet der Getränkedosenhersteller Rexam Beverage Can seine Drucktechnologie „Editions“ weltweit an. Mit Hilfe des innovativen Verfahrens ist es möglich, die Dosen einer Marke während eines Produktionslaufs mit bis zu 24 unterschiedlichen Designs zu versehen. Editions kann bei allen Dosengrößen angewendet werden und eröffnet neue Möglichkeiten für abwechslungsreiche Dosen-Gestaltungen bei hohem Produktionstempo. Das Druckverfahren wurde von Rexam im Juli 2012 in Südamerika entwickelt und ist dort seitdem erfolgreich im Einsatz.

    Mit Editions können zwischen acht und 24 unterschiedlich gestaltete Dosen auf demselben Produktionsband produziert und ohne zusätzlichen Sortieraufwand auf einer Palette kombiniert werden. So wird auch die Effizienz des Abfüll- und Verpackungsprozesses gesteigert – etwa bei der Herstellung abwechslungsreicher Multipacks.

    Dr. Lisa Caroll, Director of Technology bei Rexam, kommentiert: „Wir freuen uns, diese besondere Drucktechnologie unseren Kunden auf der ganzen Welt anbieten zu können. Editions erlaubt unseren Kunden, ihren Markenauftritt zu optimieren und abwechslungsreiche Marketingkampagnen für die Endverbraucher zu entwickeln. Die gestalterischen Möglichkeiten sind fast unbegrenzt – ob Namen, Landschaften, Silhouetten oder hochauflösende Fotos, alles ist denkbar. Und all dies während eines einzigen Produktionsprozesses.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    24.04.2013   Rexam prämiert seine Lieferanten -     ( Firmennews )

    Firmennews Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat die Supplier Excellence Awards an seine besten Lieferanten verliehen. Mehr als 100 Gäste aus den Geschäftsregionen Europa, Asien, Mittlerer Osten und Afrika feierten die Gewinner in den vier Kategorien „Anlieferung“, „Qualität“, „Kosten“ und „Lieferant des Jahres“. Bereits zum zweiten Mal in Folge konnte das deutsche Unternehmen Henkel die prestigeträchtige Auszeichnung als Lieferant des Jahres entgegennehmen. Zusätzlich wurde in diesem Jahr der „Outstanding Achievement Award“ für herausragende Leistungen im Verlauf der vergangenen zehn Jahre vergeben. Dieser Sonderpreis ging an den deutschen Logistikpartner WHEELS Logistics.
    Ob Logistik, Entwicklung oder Produktion – Rexam arbeitet entlang der gesamten Wertschöpfungskette eng mit seinen Partnern zusammen. Für den Getränkedosenhersteller sind die Supplier Excellence Awards zu einem festen Bestandteil der Unternehmenskultur geworden. Sie honorieren die Leistungen der Zulieferindustrie, festigen die guten Beziehungen zu allen Lieferanten und verdeutlichen, wie wichtig deren Arbeit für den unternehmerischen Erfolg von Rexam ist.
    Richard Downes, Vice President Supply Chain bei Rexam Beverage Can Europe, kommentiert: „Wir haben unser Supplier Excellence Programm vor zehn Jahren mit fünf Lieferanten gestartet. Heute sind es etwa 40 Zulieferunternehmen, mit denen wir intensiv kooperieren. Wir wissen, dass viele unserer Lieferanten pausenlos daran arbeiten, ihren Service zu verbessern. Davon profitieren in einem zweiten Schritt natürlich auch unsere Kunden. Mit diesen Awards möchten wir zeigen, wie sehr wir die harte Arbeit unserer Partner aus der Zulieferindustrie zu schätzen wissen.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    25.02.2013   Frauenpower in schlanken Dosen    ( Firmennews )

    Firmennews Femme Natural Boost: Neuer Energy-Drink für gesundheitsbewusste Frauen kommt in edler 250ml Slim-Dose von Rexam

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat in Zusammenarbeit mit dem jungen schwedischen Unternehmen Femme Natural Energy AB die Dose für deren Energy-Drink „Femme Natural Boost“ entwickelt. Die schlanke Aluminiumdose wird in Gelsenkirchen produziert und besticht durch ihr betont feminines Design. Rosé als Grundfarbe, eine schwarze wie handgemalt erscheinende Schrift und ein matter Decklack sorgen für einen individuellen Look – edel und unaufdringlich. Das Getränk selbst enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe und soll vorwiegend junge, gesundheitsbewusste Frauen ansprechen.

    Egal ob großer oder kleiner Kunde, Rexam Beverage Can arbeitet eng mit Unternehmen zusammen, um Verpackungen für deren Zielgruppe maßzuschneidern. Aus einer gesichtslosen Standardverpackung wird auf diese Weise ein starkes Marketing- und Kommunikationsinstrument, das Verbraucher emotional anspricht.

    „Es ist immer schön, ein junges Unternehmen bei der Markteinführung eines innovativen Produktes zu unterstützen“, so Harald Moser, Area Sales Director Austria & CEE bei Rexam Beverage Can. „Natürliche Energy-Drinks und Beauty-Drinks sind ein stark wachsendes Marktsegment. Für die meist weibliche Zielgruppe setzen immer mehr Hersteller auf unsere Slim-Dosen, denn mit ihrer schlanken und zierlichen Form verkörpert sie typisch weibliche Attribute.“

    „Wir freuen uns über das tolle Ergebnis einer hervorragenden Zusammenarbeit mit Rexam“, ergänzt Vahid Toosi, Gründer von Femme Natural Energy AB. „Die Verpackung ist ein integraler Bestandteil unseres Produkt-Konzeptes. Die Slim-Dosen mit ihrem klaren und dennoch individuellen Design unterstreichen die Eigenschaften unseres Energy-Drinks auf ideale Weise.“

    Femme Natural Boost wird bereits erfolgreich in Schweden vermarktet. Im Laufe dieses Jahres ist eine Ausweitung auf andere europäische Länder wie Deutschland, England, Frankreich, Spanien und Italien vorgesehen.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    30.01.2013   Rexam: Neues Dosenwerk in Finnland eröffnet    ( Firmennews )

    Firmennews Bild: links Graham Chipchase, CEO, Rexam PLC und rechts der finnische Arbeitsminister Lauri Ihalainen

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat am 30. Januar sein neues Werk für Aluminiumdosen in Finnland eröffnet. Die neue Produktionsstätte liegt im Südwesten des Landes und schafft etwa 100 neue Arbeitsplätze in der Region. Es ist das erste Werk des Unternehmens in Finnland. Über einen Zeitraum von drei Jahren hat Rexam etwa 83 Millionen Euro investiert. Die Gesamtkapazität des Werks liegt bei etwa 1,35 Milliarden Getränkedosen pro Jahr.

    Der Markt für Getränkedosen in den nordischen Ländern ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Deshalb hat sich Rexam für die Investition in Finnland entschieden. Die erste Fertigungslinie wurde am 30. Januar offiziell von Graham Chipchase, dem Vorstandvorsitzenden von Rexam, eröffnet. Die Fertigstellung der zweiten Linie ist für das Frühjahr 2014 geplant. Danach werden am Standort Mäntsälä jährlich bis zu 1,35 Milliarden Getränkedosen in den Größen 330 ml und 500 ml vom Band laufen.

    Graham Chipchase kommentiert: „Die Investition in das neue Werk unterstreicht unsere Wachstumsstrategie auf einem stetig expandierenden europäischen Markt. Seit einigen Jahren sehen wir eine wachsende Nachfrage nach Getränkedosen in Finnland und den baltischen Staaten – insbesondere der Verpackungsmix für Bier in Finnland entwickelt sich zugunsten der Dose. Hier ist der Anteil der Getränkedose in den vergangenen fünf Jahren von 10 auf 60 Prozent gestiegen. Das neue Werk macht es uns zukünftig leichter, schnell auf alle Wünsche unserer Kunden in dieser Region zu reagieren. Gleichzeitig erhöhen wir mit dem neuen Standort die Effizienz unseres europäischen Netzwerks an Getränkedosenwerken.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    07.12.2012   Rexam investiert im österreichischen Ludesch - Kapazitäten für Red Bull Dosen werden erhöht    ( Firmennews )

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, investiert knapp 25 Millionen Euro in den Bau einer vierten Produktionslinie im österreichischen Werk Ludesch. Damit soll die jährliche Kapazität bis Ende 2013 von knapp über zwei Milliarden Getränkedosen um weitere 700 Millionen Einheiten erhöht werden. In dem modernen Werk, das 2007 eröffnet wurde, werden ausschließlich Aluminium-Getränkedosen für die Marke Red Bull hergestellt.
    Rexam produziert in Ludesch für den weltgrößten Hersteller von Energy-Drinks Getränkedosen in zahlreichen Größen und Formen. Dank digitaler Druckplattenbelichtung und High Definition Drucktechnologie ist das Werk auf dem neuesten Stand der Technik. Auch die Logistik ist zukunftsweisend: Das „Wall to Wall“ Werk steht direkt neben der Firma Rauch, dem Vertragsabfüller von Red Bull. Durch die unmittelbare Nähe von Dosen-Produktion und Abfüllung können Rexam und Red Bull nicht nur ihre Transportkosten minimieren, sondern auch deutliche Einsparung bei den CO2-Emmissionen realisieren.
    Guido Klinkhammer, Key Account Director bei Rexam, kommentiert: „Mit dem Bau der neuen Produktionslinie reagieren wir auf die positive Marktentwicklung unseres Kunden. Wir pflegen seit vielen Jahren eine hervorragende Zusammenarbeit mit Red Bull und sind durch den Neubau auch für alle zukünftigen Projekte bestens gerüstet.“
    (Rexam Beverage Can)
     
    21.11.2012   'The Total Package' - Rexam setzt auf maximalen Service und innovative Produkte    ( Firmennews )

    Firmennews Bild: Prototyp der neuen „Contour“ FUSION

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat im Rahmen der diesjährigen BRAU Beviale unter dem Motto „The Total Package“ verdeutlicht, was Rundum-Service bedeutet. Hochwertige Produkte, innovative Verpackungslösungen und enge Beziehungen zu Kunden und Lieferanten sind für Rexam die Grundpfeiler für Kundenzufriedenheit und Erfolg. Mit der Vorstellung eines Prototyps der neuen „Contour“ FUSION hatte Rexam überdies eine kleine Überraschung im Gepäck. Die neue Variante der leichten Aluminiumflasche besticht durch die klassische Form einer Konturflasche und wird das Produktportfolio von Rexam zukünftig erweitern.
    Das Messethema „The Total Package“ wird von fünf inhaltlichen Säulen getragen, den so genannten „5 Ps“: Partner, Produkte, Planet, Passion und Pioniere. Alle inhaltlichen Dimensionen wurden an verschiedenen Stationen des Messestands erklärt und in Beziehung zueinander gesetzt. Dazu Welf Jung, Sustainability Director bei Rexam Beverage Can: „Unser Ziel ist es, das beste Verpackungsunternehmen zu sein. Deshalb streben wir nach exzellenten Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten, arbeiten leidenschaftlich und effizient, stellen Produkte von höchster Qualität her und gehen mit neuen Ideen voran. Dabei handeln wir in allen Bereichen verantwortungsvoll und nachhaltig. Dies sind unsere Grundpfeiler für maßgeschneiderte Verpackungslösungen, von denen unsere Kunden profitieren.“
    Während der drei Messetage waren Rexam-Mitarbeiter aus ganz Europa am Stand vertreten, um über aktuelle Marktentwicklungen und die neuesten technologischen Innovationen zu berichten. Dabei wurde auch der Prototyp der neuen „Contour“ FUSION präsentiert. Die Aluminiumflasche bietet alle funktionalen Vorzüge der Standard-FUSION und lässt sich ebenso vielseitig gestalten. Der genaue Markteinführungstermin ist noch nicht bekannt.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    14.11.2012   Alu-Flasche mit neuer Silhouette     ( Brau Beviale 2012 )

    Brau Beviale 2012 BRAU Beviale 2012: Rexam präsentiert mit der „FUSION Contour“ eine neue Variante der leichten Aluminiumflasche

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat im Rahmen der BRAU Beviale in Nürnberg den Prototyp der FUSION Contour vorgestellt. Die neue Variante der leichten Aluminiumflasche besitzt die klassische Form einer Konturflasche. Sie vereint alle funktionalen Vorzüge der Standard-FUSION und bietet ebenso vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Mit der neuen Alu-Flasche möchte Rexam seinen Kunden noch mehr Möglichkeiten bieten, sich mit außergewöhnlichen Verpackungsoptionen vom Wettbewerb abzuheben. Gleichzeitig zeigt der Prototyp, wie flexibel die Herstellungstechnologie von FUSION eingesetzt werden kann.

    Die neue FUSION Contour wird wie alle FUSION-Flaschen im Tiefziehverfahren hergestellt. Sie besteht aus Aluminium und ist vollständig sowie unendlich oft recycelbar. Dabei ist sie wiederverschließbar, bruchsicher, federleicht und vermittelt ein angenehmes Kälte- und Frischegefühl. Durch zahlreiche Veredelungsmöglichkeiten und die hochauflösende High Definition Drucktechnologie sind auch in Sachen Design kaum Grenzen gesetzt.

    Kym Hamer, Marketing Manager New Product Development, kommentiert: „FUSION ist seit knapp drei Jahren auf dem Markt. Seither haben unsere Kunden eine einzigartige Möglichkeit, ihre Produkte aufmerksamkeitsstark zu verpacken. Wir freuen uns, im Rahmen der BRAU zeigen zu können, welche zusätzlichen Möglichkeiten FUSION zukünftig bieten wird. Die Wünsche der Verbraucher entwickeln sich ständig weiter. Unsere neue FUSION Contour wird unseren Kunden dabei helfen, von diesen Veränderungen zu profitieren.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    17.10.2012   Rexam mit neuer Geschäftseinheit    ( Firmennews )

    Firmennews Photo: Craig Jones (left), Iain Percival (right)

    Rexam AMEA: Getränkedosenhersteller stellt sich für die Wachstumsmärkte in Asien, dem Mittleren Osten und Afrika neu auf

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, kündigt an, für seine Geschäftstätigkeiten in den Regionen Asien, Mittlerer Osten und Afrika einen eigenen Unternehmensbereich zu gründen: Rexam Beverage Can Asia, Middle East and Africa (AMEA). Mit Wirkung zum 1. Januar 2013 werden die Getränkedosen-Werke in der Türkei, in Ägypten sowie in Indien und China von Rexam Beverage Can Europe & Asia (BCE&A) abgekoppelt und zur neuen Geschäftseinheit zusammengefasst. Aus Rexam BCE&A wird zukünftig Rexam Beverage Can Europe.
    Mit dieser Umstrukturierung möchte Rexam die Entwicklung auf den strategisch wichtigen Wachstumsmärkten in Asien, dem Mittleren Osten und Afrika vorantreiben. Dazu Graham Chipchase, CEO von Rexam: „Das Wachstumspotenzial dieser Märkte ist groß. Der neue Unternehmensbereich wird es uns erlauben, unsere Ressourcen dort strategisch noch gezielter einzusetzen. Wir sind damit bestens aufgestellt, die Entwicklung des Getränkedosenmarktes in diesen Regionen aktiv mitzugestalten.“
    Rexam Beverage Can AMEA wird unter der Leitung von Craig Jones, dem aktuellen General Director Russland, stehen. Neuer Sector Director von Rexam Beverage Can Europe wird der aktuelle Enterprise Risk Director der Rexam Group, Iain Percival. Er folgt auf Tomas Sjölin, der nach 29-jähriger Unternehmenszugehörigkeit im Frühjahr 2013 seinen Ruhestand antreten wird.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    20.09.2012   „The Total Package“     ( Brau Beviale 2012 )

    BRAU Beviale Nürnberg 2012, Stand 4A-115: Rexam setzt auf maximalen Service und hochwertige Produkte

    Rexam Beverage Can, einer der führenden Hersteller von Getränkedosen, zeigt im Rahmen der diesjährigen BRAU Beviale unter dem Motto „The Total Package“ was Rundum-Service bedeutet. Enge Beziehungen zu Kunden und Lieferanten, hochwertige Produkte und innovative Verpackungslösungen sind für Rexam die Grundpfeiler für Kundenzufriedenheit und Erfolg. Mitarbeiter aus ganz Europa stehen am Messestand bereit, um mehr über die Unternehmensphilosophie von Rexam und aktuelle Entwicklungen im Bereich der Getränkedosenherstellung zu berichten.

    Welf Jung, Sustainability Director bei Rexam Beverage Can, zum Hintergrund des Messethemas „The Total Package“: „Wir haben bei Rexam intern die 5 Ps – Partner, Passion, Produkte, Pioniere und Planet eingeführt, die die wichtigsten Dimensionen unseres unternehmerischen Handelns beschreiben. Unser Ziel ist es, das beste Verpackungsunternehmen zu sein. Deshalb streben wir nach exzellenten Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten, arbeiten leidenschaftlich und effizient, stellen Produkte von höchster Qualität her, sind innovativ und gehen mit neuen Ideen voran. Dabei handeln wir in allen Bereichen verantwortungsvoll und nachhaltig. Dies ist die Grundlage für maßgeschneiderte Verpackungslösungen, von denen unsere Kunden profitieren.“

    Weitere Informationen zu Rexam finden alle Besucher der BRAU Beviale in Halle 4A, Stand 115.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    01.08.2012   Neues Online-Portal ergänzt Kundenservice bei Rexam    ( Firmennews )

    Rexam Beverage Can, einer der führenden Hersteller von Getränkedosen, hat für seine europäischen Kunden eine Online-Bestellplattform entwickelt. Damit erweitert das Unternehmen seine Bestellmöglichkeiten und gestaltet Einkäufe noch einfacher und effizienter. Der ergänzende Service richtet sich insbesondere an kleinere bis mittelgroße Unternehmen, deren Aufträge weniger umfangreich ausfallen. Kunden können mit Hilfe des Portals aktuelle Bestände einsehen, Bestellungen aufgeben und nachverfolgen sowie Lieferzeiten abfragen. Das Portal ist seit Juli online.

    Mit dem neuen Internet-Portal überträgt Rexam die einfache Handhabung von Online-Shops wie Amazon oder Ebay auf den B2B-Bereich. Der neue Service ergänzt den persönlichen Kundenkontakt und gibt Unternehmen die Möglichkeit, ihre Bestellungen selbstständig rund um die Uhr aufzugeben.

    „Dieser neue Service macht es unseren Kunden ab sofort noch leichter, kleinere Bestellungen jederzeit zu tätigen“, so Gary Aslam, European Customer Services, Sales and Marketing Director bei Rexam. „Natürlich sind unsere Servicemitarbeiter auch nach wie vor persönlich erreichbar. Unsere Kunden können wählen, wie sie mit uns in Kontakt treten möchten.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    29.05.2012   Pepsico setzt auf FUSION    ( Firmennews )

    Firmennews Aluminiumflasche von Rexam unterstützt Markenauftritt von Pepsi Twist in Italien

    Pepsi Twist ist in Italien ab sofort in der Aluminiumflasche FUSION von Rexam Beverage Can erhältlich. Die Cola aus dem Hause Pepsico wird im Rahmen eines Testlaufs seit Februar in der leichten Premiumverpackung angeboten. Damit möchte das Unternehmen insbesondere junge, ausgehfreudige Verbraucher erreichen, die aktiv auf der Suche nach Trend- und Lifestyleprodukten sind. FUSION vermittelt ein besonderes Trinkgefühl und macht das Produkt mit ihrer außergewöhnlichen Optik zum „Eyecatcher“ im Getränkeregal.

    Massimo Ambrosini, Präsident und Marketing Direktor Pepsico Italien, zur neuen Verpackung: „Pepsi ist immer auf der Suche nach neuen und spannenden Marketinglösungen. Wir glauben fest an das Potenzial der FUSION-Flasche für den Außer-Haus-Markt. Pepsi Twist ist unser innovativstes Produkt, deshalb passt es perfekt zur stylishen Aluflasche von Rexam.“

    Die Aluminiumflasche FUSION wurde als Marketinginstrument entwickelt, um Getränkehersteller dabei zu unterstützen, neue Zielgruppen und neue Märkte zu erreichen. Dabei ist sie sehr leicht, unzerbrechlich und schützt Getränke zuverlässig vor Sauerstoff und Licht. Das kühle Aluminium hält den Inhalt lange kalt und sorgt für ein besonderes Frischegefühl. FUSION ist wiederverschließbar und damit die ideale Verpackung für den Außer-Haus-Markt, den Pepsico mit Pepsi Twist anvisiert. Dabei leistet sie als Kreislaufverpackung einen Beitrag zur Ressourcenschonung, denn FUSION ist zu 100 Prozent und unendlich oft recycelbar.

    Monica Mantovani, Sales Manager Rexam Italien, abschließend: „Die Zusammenarbeit mit Pepsico lief hervorragend und das Endprodukt spricht für sich: Die Flaschen sehen fantastisch aus und werten das gesamte Produkt auf.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    26.04.2012   Nostalgische Jubiläumsdose:     ( Firmennews )

    Firmennews Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat gemeinsam mit der norwegischen Brauerei Mack ein Jubiläumsbier in edler Verpackung entwickelt. Ein Foto des Firmengründers Ludwig Mack auf der hochwertig gestalteten 50cl Dose unterstreicht deren nostalgischen Charakter und macht die limitierte Auflage zum Blickfang im Getränkeregal. „Mack 1877“ ist ein original tschechisches Pilsener, das anlässlich des 135-jährigen Bestehens der nördlichsten Brauerei der Welt noch bis zum Ende des Jahres angeboten wird.
    Eva Johnsen, Manager of Planning & Purchasing bei Mack, über die gute Zusammenarbeit mit Rexam: „Da unser Unternehmen stets hervorragend mit Rexam zusammengearbeitet hat, haben wir uns natürlich auch bei der Entwicklung von Mack 1877 für diesen Getränkedosenhersteller entschieden. Die Dose ist ein optisches Highlight und vereint Tradition und Moderne unserer Marke auf wunderbare Art und Weise. Wir sind stolz darauf, dieses Produkt sowohl unseren markentreuen Kunden als auch anderen Bierliebhabern anbieten zu können.“
    Christian Nilsson, Sales Manager bei Rexam Beverage Can für die nordischen Länder ergänzt: „Dass Mack bei der Vermarktung des Jubiläumsbieres auf unsere Expertise vertraut, ist eine schöne Bestätigung für unsere Arbeit. Wir freuen uns darauf, auch zukünftig mit Mack zusammenzuarbeiten, außergewöhnliche neue Produkte zu entwickeln und dabei die Markentradition des norwegischen Unternehmens zu erhalten.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    11.04.2012   Rexam prämiert beste Zulieferer    ( Firmennews )

    Firmennews Supplier Awards: Henkel ist Lieferant des Jahres 2011

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat zum neunten Mal seine „Supplier Awards“ verliehen. Damit würdigt Rexam die Arbeit seiner Zulieferer in den Kategorien „Kosten“, „Qualität“, „Anlieferung“, „The Rexam Way“ und „Lieferant des Jahres“. Für die jüngsten Produktinnovationen und für bei Rexam realisierte Einsparungen im Produktionsprozess erhielt das Düsseldorfer Unternehmen Henkel dabei die begehrte Auszeichnung als Lieferant des Jahres. Die Awards wurden im Rahmen einer Veranstaltung mit etwa 40 Rexam-Lieferanten Anfang März in St. Albans nahe London verliehen.

    Die Supplier Awards sind mittlerweile fester Bestandteil der Unternehmenskultur von Rexam. Sie festigen die guten Beziehungen zu allen Lieferanten, honorieren die Leistungen der Zulieferindustrie und verdeutlichen, wie wichtig deren Arbeit für den Erfolg von Rexam ist. Der deutsche Lieferant Henkel konnte im vergangenen Jahr mit der Einführung zweier neuer Produkte gleichzeitig zu Kostensenkungen sowie zur Steigerung der Qualität beitragen. Dafür erhielt das Unternehmen die begehrte Auszeichnung als „Supplier of the Year“.

    Aziz Mabrouki und Mark Sowerby von Henkel, die den Preis aus den Händen von Graham Chipchase, Vorstandsvorsitzender von Rexam, entgegennahmen: „Wir sind sehr stolz auf diese wichtige Auszeichnung. Wir konnten im vergangenen Jahr nicht nur unsere Leistung, sondern auch die Beziehung zu Rexam noch einmal verbessern. Es freut uns, einen positiven Beitrag zum Unternehmenserfolg von Rexam geleistet zu haben.“

    Novelis, weltweit führend in der Herstellung von Aluminium-Walzerzeugnissen und im Recycling von Getränkedosen, konnte den Preis in der Kategorie „The Rexam Way“ entgegennehmen. Diese Auszeichnung wird an Lieferanten verliehen, die besonders aktiv mit Rexam an Effizienzsteigerungen gearbeitet haben und dabei die vier Grundpfeiler von Rexams Unternehmensphilosophie verkörpern: Vertrauen, Teamwork, kontinuierliches Streben nach Verbesserung und Wertschätzung.

    Richard Downes, Vice President Supply Chain and IM bei Rexam, über den gelungenen Abend: „Es hat uns sehr gefreut, so viele unserer Lieferanten bei der Preisverleihung zu sehen. Diese Veranstaltung gibt uns Gelegenheit, das Engagement und die Erfolge unserer Partnerunternehmen in aller Öffentlichkeit zu honorieren.“

    Die Auswahl der Gewinner erfolgt nach verschiedenen Kriterien wie Feedback aus den Rexam-Werken, eine Analyse des Management-Ansatzes sowie einen detaillierten Rückblick auf die Leistungen des vergangenen Jahres.

    Alle Gewinner im Überblick:
    Anlieferung - Akzo Nobel
    Qualität - La Artistica
    Kosten - Brammer
    „The Rexam Way“ - Novelis
    Lieferant des Jahres - Henkel
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    08.02.2012   Welf Jung neuer Sustainability Director bei Rexam    ( Firmennews )

    Firmennews Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat Welf Jung zum neuen Sustainability Director für die Vertriebsregionen Europa und Asien ernannt. Jung, bisher verantwortlicher Business Development Director, übernimmt damit seit Jahresbeginn die Nachfolge von John Revess. Die neue Position ergänzt seine Tätigkeit als Leiter für Vertrieb und Marketing in Deutschland, die er auch weiterhin wahrnehmen wird.

    Welf Jung, der im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeit für Rexam sowie für den Verband der europäischen Getränkedosenhersteller (BCME) fundierte Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeit sammeln konnte, tritt mit einem klaren Ziel an: „Wir möchten mit unseren Verpackungen einen maximalen Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit leisten. Daher wird es auch künftig mein Ziel sein, die Vorteile der Getränkedose zu kommunizieren und in allen Entscheidungsprozessen eine Strategie zu verfolgen, die eine nachhaltige und ressourcenschonende Entwicklung ermöglicht. Ich bin zuversichtlich, dass wir dadurch nicht nur den Einfluss unserer Verpackungen auf die Umwelt minimieren, sondern auch die Herstellung von Getränkedosen effizienter gestalten können.“
    Bereits seit 1991 verfolgt Rexam eine nachhaltige Umweltpolitik mit der Zielsetzung, den Verbrauch von nicht erneuerbaren Ressourcen zu reduzieren und den Umwelteinfluss des Unternehmens zu verringern.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    12.12.2011   Bärenstarker Verschluss    ( Firmennews )

    Firmennews Mit neuer Aufreißlasche in Eisbärform verhilft Rexam der nördlichsten Brauerei der Welt zu einem starken Markenauftritt

    Rexam Beverage Can, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, hat für das Arctic-Bier des norwegischen Getränkehersteller Mack eine neue Aufreißlasche entwickelt. Ab sofort ziert eine farbige Verschlusslasche mit ausgestanztem Eisbär-Symbol den Dosen-Deckel. Das aufgewertete Laschen-Design kommt parallel mit dem Launch der beiden neuen Varianten Arctic Ice und Arctic Lite auf den Markt. Die gestanzte Verschlusslasche wird im Rexam-Werk Recklinghausen gefertigt, die Getränkedose entsteht im schwedischen Werk in Fosie.

    Der Einsatz der neuen Verschlusslasche ist ein dezenter aber dennoch effizienter Weg, den Wiedererkennungswert der Produkte zu sichern und die Positionierung der Marke zu festigen. Das Symbol des Eisbären in der Aufreißlasche wählte die Brauerei aufgrund der klar umrissenen Zielgruppe, die mit dem Bier angesprochen werden soll: den toughen, abenteuerlustigen und urbanen jungen Mann zwischen 18 und 35 Jahren.

    Eva Johnson, Manager of Planning & Purchasing bei Mack hierzu: „Das neue Design soll die arktischen Wurzeln des Biers hervorheben, ohne dabei zu offensichtlich zu sein. So verkörpert der Eisbär das Image der Arktis und deren einzigartige, raue Umgebung. Die Verschlusslasche ist nur ein kleines Detail, unterstreicht aber die Markenpositionierung des Biers: ‚Wenn Du hart genug bist, in der Arktis zu bestehen, dann bist Du auch bereit für unser Bier‘.“

    Christian Nilsson, Sales Manager bei Rexam Beverage Can für die nordischen Länder ergänzt: „Dies ist ein hervorragendes Beispiel von einer simplen Idee, die dem Produkt eine echte Wertsteigerung verleiht. Die Eisbär-Lasche repräsentiert nicht nur den Charakter der Marke, sondern trägt auch dazu bei, das Arctic-Bier von den Wettbewerbern abzuheben.“

    In Norwegen sind die Dosen mit dem überarbeiteten Design bereits erhältlich. Zwar exportiert Mack das Bier zurzeit nicht, die Gestaltung wurde jedoch vorsorglich an EU-Richtlinien angepasst.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    04.11.2011   Leichter Weingenuss in der Dose - Rexam und Accolade Wines bringen Schwung auf den Weinmarkt...    ( Firmennews )

    Firmennews ... in Großbritannien

    Rexam Beverage Can und Accolade Wines präsentieren mit der Getränkereihe „Echo Falls Spritz“ ein erfrischendes Weingetränk in der Dose. Das neue Produkt der erfolgreichen Marke Echo-Falls kommt in einer handlichen 250 ml Dose und zielt insbesondere auf Frauen sowie auf den wachsenden „to go“ Getränkemarkt in Großbritannien ab. Erhältlich in den Sorten White Zinfandel, Rosé und Pinot Grigio sorgt die Kombination mit Mineralwasser für leichten Trinkgenuss. Alle Varianten enthalten 4 % Vol. Alkohol, liefern lediglich 120 kcal pro Portion und sind als Einzeldosen sowie als Multipack erhältlich.
    Gary Aslam, European Customer Services & Regional Sales Director bei Rexam, hat eng mit Accolade Wines zusammengearbeitet und das Unternehmen bei seinem Bestreben, Innovationen auf dem Weinmarkt voranzutreiben, unterstützt: „Wir sind mit dem Endprodukt wirklich sehr zufrieden. Alle Weinliebhaber, die viel unterwegs sind, finden mit Echo Falls Spritz in der Dose ein Produkt, das exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist – eine echte Bereicherung für den Weinmarkt.“
    Wie die neuen Produkte beim Verbraucher ankommen, hat Accolade Wines im Rahmen einer Verbraucherbefragung getestet. Dazu Clare Griffith, European Marketing Director von Accolade Wines: „Wir haben eine Blindverkostung durchgeführt und die Ergebnisse waren überaus positiv. Im direkten Vergleich mit Alkoholmischgetränken auf Basis härterer Alkoholika bevorzugten viele Teilnehmer den leichten und erfrischenden Geschmack von Echo Falls Spritz . Mit diesem guten Feedback im Rücken sind wir zuversichtlich, dass sich unser Produkt erfolgreich im Handel etablieren wird.“
    Rexam hat für das Konzept „Wein in Dosen“ echte Pionierarbeit geleistet und viele Unternehmen bei der Einführung neuer Produkte begleitet und unterstützt. Um die Einstellung der Verbraucher zu Wein in Dosen besser zu verstehen, hat Rexam im April 2011 eine Studie in Auftrag gegeben . Die Ergebnisse zeigen, dass 65 Prozent der befragten Frauen Wein in Dosen ansprechend finden. 62 Prozent aller Befragten zeigten sich von den praktischen Eigenschaften der Dose überzeugt.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    19.10.2011   „The Total Package“     ( Brau Beviale 2011 )

    Brau 2011, Stand 4A-115: Rexam zeigt maßgeschneiderte Verpackungslösungen und stellt die fünf Säulen des Unternehmens vor

    Rexam Beverage Can Europe and Asia kommt mit einem klaren Statement zur Brau 2011 nach Nürnberg: Das Unternehmen macht mit dem Ansatz „The Total Package“ deutlich, dass neben einer maßgeschneiderten Verpackung auch Service und Partnerschaft dazu gehören, um an der Spitze zu stehen.

    Im Rahmen der Initiative „The Total Package“ hat Rexam fünf Säulen definiert, die den Service des Unternehmens beschreiben und den Anspruch klarstellen: „Partners, Passion, Products, Pioneers, Planet“: Diese „5P“ verdeutlichen, wie Rexam Kunden und deren Marken über die gesamte Wertschöpfungskette unterstützt: Das persönliche Engagement der Mitarbeiter und die Grundwerte des Unternehmens spiegeln sich in jedem einzelnen Produkt wider.

    Als einer der größten Hersteller von Getränkedosen weltweit arbeitet das Unternehmen beständig daran, dass seine Produkte zu den besten im Markt gehören. Mit einer großen Bandbreite an Drucktechnologien, Größen und Deckeln sorgt Rexam dafür, dass Marken dank der Verpackung sichtbar werden und sich durchsetzen können. Und manchmal geht man auch ganz neue Wege: Als Pionier in diesem Bereich hat Rexam die Aluminiumflasche FUSION zur Marktreife gebracht – und wurde dafür mit zahlreichen Preisen belohnt.

    Damit Nachhaltigkeit bei Rexam Tag für Tag als Leitmotiv umgesetzt wird, sind 12 Leitsätze Orientierung und Verpflichtung zugleich: Nachhaltiges Denken und Handeln sollen weltweit alle Aktivitäten bestimmen. Das gilt genauso für die Produkte von Rexam und die Verantwortung für Menschen im Unternehmen und in der Gesellschaft.
    Durch interaktive Displays, in der „Sustainability Zone“ oder mittels der Präsentation von Forschungsergebnissen und Fallstudien können Besucher am Rexam-Stand auf vielfältige Weise erfahren, was „The Total Package“ tatsächlich umfasst.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    05.10.2011   Rexam: Service total     ( Brau Beviale 2011 )

    BRAU Beviale Nürnberg 2011, Stand 4A-115: Rexam zeigt unter dem Motto „The Total Package“, was Rundum-Service bedeutet

    Rexam Beverage Can Europe präsentiert sich im Rahmen der diesjährigen BRAU Beviale unter dem Motto „The Total Package“. Wie dieses Motto bei Rexam umgesetzt wird, zeigen Mitarbeiter aus ganz Europa direkt am Messestand.
    „Der Begriff ‚The Total Package‘ beschreibt unsere langjährige Expertise in allen relevanten Bereichen der Getränkedosenherstellung“, so Welf Jung, Business Development Director Rexam Europe and Asia. „Dabei geht es um weit mehr als um ein perfektes Produkt. Rexam möchte das beste Verpackungsunternehmen sein. Dafür benötigt man exzellente Mitarbeiter, eine gute und partnerschaftliche Beziehung zu Kunden und Lieferanten sowie das fortwährende Streben nach Innovation. All dies zeichnet Rexam aus und ist die Grundlage für maßgeschneiderte Verpackungslösungen, von denen unsere Kunden profitieren.“
    Zusätzlich informieren Rexam-Mitarbeiter über neueste Entwicklungen in Trendmärkten wie Gesundheits- und Beauty-Drinks oder Wein-Cocktails, geben aber auch Einblicke wie sich die etablierten Märkte entwickeln. Weiterhin stellt Rexam die geplante Entwicklung neuer Dosengrößen und besonderer Veredelungen vor und präsentiert Neuigkeiten zur Aluminiumflasche FUSION, deren Markteinführung im vergangenen Jahr begonnen hat.
    Weitere Informationen über Rexam finden alle Besucher der BRAU Beviale in Halle 4A, Stand 115.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    27.09.2011   Rexam: Investition in Finnland     ( Firmennews )

    Getränkedosenhersteller kündigt Bau eines neuen Produktionswerks an

    Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Getränkedosen in Finnland und den baltischen Staaten investiert Rexam, Hersteller von Konsumgüterverpackungen, in den Bau eines neuen Produktionswerks im finnischen Mantsala. Die Investition ist Teil des aktuellen Investmentplans des Unternehmens und beläuft sich auf zirka 68 Millionen Britische Pfund über drei Jahre.

    Nach endgültiger Fertigstellung wird das finnische Werk zwei Produktionslinien umfassen und schafft so Fertigungskapazitäten von zirka 1,35 Milliarden 330 ml sowie 500 ml Aluminiumdosen. Zu Beginn des Jahres 2013 soll die erste Produktionslinie ihren Betrieb aufnehmen, die Inbetriebnahme der zweiten Linie ist für Januar 2014 geplant.

    Die Investition in Finnland erfolgt aufgrund guter Marktentwicklung der vergangenen Jahre in Nordeuropa, und wegen des stetigen Ersatzes von Glasflaschen durch Getränkedosen in Finnland. Dort stieg in den vergangenen fünf Jahren der Anteil von Bier in Dosen von knapp über zehn Prozent auf mehr als 60 Prozent an. Mit dem Bau der neuen Anlage kann Rexam der wachsenden Nachfrage nach Getränkedosen in Finnland und den baltischen Staaten gerecht werden und Logistik sowie Effizienz der europäischen Fertigungsstätten verbessern.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    03.08.2011   Rexam investiert in Indien    ( Firmennews )

    Gemeinsam mit Joint Venture Partner Hindustan Tin Works Ltd erhöht Rexam die Produktionskapazitäten in indischem Dosen-Werk

    Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Getränkedosen in Indien kündigt Rexam, Hersteller von Konsumgüterverpackungen, gemeinsam mit Joint Venture Partner Hindustan Tin Works Ltd den Bau einer neuen Hochgeschwindigkeits-Fertigungsanlage im indischen Werk in Taloja an. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf etwa 30 Millionen Britische Pfund über zwei Jahre. Auf der neuen Anlage sollen zunächst Getränkedosen in den Größen 330ml und 500ml hergestellt werden. Später werden auch Slimline-Dosen vom Band laufen. Damit wird die Gesamtkapazität des indischen Werks von unter 400 Millionen auf etwa 950 Millionen Dosen pro Jahr erhöht. Die Inbetriebnahme der neuen Fertigungslinie ist für das vierte Quartal 2012 geplant.

    „Diese Investition ist ein wichtiger Schritt für die weitere Entwicklung des Getränkedosenmarktes in Indien“, so Sanjay Bhatia, Managing Director von Hindustan Tin Works Ltd, einem der führenden Dosenhersteller Indiens. „Wir verfügen hierzulande über exzellente Beziehungen zu allen führenden Getränkeherstellern. Die neu geschaffenen Kapazitäten werden uns helfen, das Marktwachstum weiter voranzutreiben und der steigenden Nachfrage unserer Kunden gerecht zu werden.“

    Graham Chipchase, Chief Executive Rexam, fügt hinzu: „Der Bau der neuen Anlage entspricht unserer Strategie, verstärkt in Wachstumsmärkte zu investieren. Seit wir 2006 unser Joint Venture mit Hindustan Tin Works Ltd gegründet haben, konnten wir viel über diesen spannenden Markt lernen. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Wirtschaft in Indien hervorragend entwickelt – mit steigenden Einkommen und einer jungen Mittelschicht. Dieser Trend wird sich fortsetzen. Noch liegt der dortige Pro-Kopf-Verbrauch von karbonisierten Getränken wie Softdrinks und Bier deutlich unter dem weltweiten Durchschnitt. Aber der Markt für Getränkeverpackungen wächst schnell, und mit am schnellsten entwickelt sich der Markt für Getränkedosen.“
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    14.07.2011   Neues Produkt in der FUSION Flasche    ( Firmennews )

    Firmennews Hassia Mineralquellen setzt auf die praktischen und optischen Vorzüge der Aluminiumflasche von Rexam

    Mit beautywater Q10 gibt es ab sofort ein neues Produkt in der Aluminiumflasche FUSION des Getränkedosenherstellers Rexam Beverage Can. Die wiederverschließbare Alu-Flasche in der Größe 250 ml unterstützt den exklusiven Markenauftritt des neuen Schönheitsdrinks aus dem Hause Hassia und bietet dabei maximalen Schutz für die lichtempfindlichen Inhaltsstoffe. FUSION besteht zu 100 Prozent aus Aluminium und vereint die Vorteile von Flasche und Dose.
    Nachdem die Serienproduktion der Aluminiumflasche FUSION im vergangenen Jahr angelaufen ist, entscheiden sich immer mehr Hersteller für die Vorzüge der hochwertigen Verpackung. „Für beautywater Q10 ist die FUSION von Rexam die bestmögliche Verpackung“, so Ullrich Schweitzer, Geschäftsführer Marketing Hassia-Gruppe. „Ihre weibliche, wunderschöne Form, die Wiederverschließbarkeit und die Füllmenge mit 250 ml passen hervorragend zum Produktkonzept und zur Positionierung von beautywater. Und besonders wichtig ist für uns der durch sie gegebene Produktschutz. Das lichtempfindliche Coenzym Q10 wird optimal durch das Aluminium verpackt.“
    Insbesondere für Premium-Produkte bietet FUSION den entsprechenden optischen und haptischen Mehrwert. Größe, Druck und Lacke können für jede Marke maßgeschneidert werden. Wahlfreiheit besteht auch in Sachen Verschluss: Von Schraubverschlüssen über Kronkorken bis hin zu Abreißdeckeln stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. Dabei ist die Aluminiumflasche ebenso bruchsicher und leicht zu kühlen wie eine Dose und schützt Produkte optimal vor äußeren Einflüssen. FUSION besteht aus Aluminium und kann zu 100 Prozent und unendlich oft recycelt werden.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    30.05.2011   Die Dose – Immer und immer wieder neu    ( Firmennews )

    Firmennews Rexam Beverage Can sorgte für nachhaltige Erfrischung bei der Grill & BBQ WM in Gronau

    Als einer der Sponsoren der diesjährigen World Grill & BBQ Championship in Gronau hat Rexam Beverage Can auf die Vorzüge der Getränkedose als nachhaltige Verpackung aufmerksam gemacht. Unter dem Motto „Die Dose – Immer und immer wieder neu!“ betonte der Getränkedosenhersteller, dass die Dose nicht nur für frischen Genuss beim Grillen sorgt, sondern auch zu 100 Prozent, unendlich oft und ohne Qualitätsverlust recycelbar ist. Neben großen Sammel-Containern auf dem Veranstaltungsgelände machten zahlreiche Helfer in gebrandeten T-Shirts auf die Aktion aufmerksam. Für Erfrischung vor Ort sorgte ein Dosen-Sampling in Kooperation mit der Brauerei Krombacher.

    „Ein kühles Dosenbier gehört zum Grillen einfach dazu“, so Welf Jung, Business Development Director Rexam Europe and Asia. „Deshalb war die BBQ-WM das ideale Umfeld für unsere Initiative. Bier in Dosen ist aber nicht nur kultig und bietet zahlreiche praktische Vorteile, die Getränkedose ist auch eine sehr nachhaltige Verpackung. Einmal im Umlauf wird Aluminium immer und immer wieder neu verarbeitet und neben Getränkedosen auch für viele weitere Produkte nutzbar gemacht. Eine leere Getränkedose ist kein Müll, sondern ein wertvoller Rohstoff.“

    Getränkedosen stehen seit einigen Monaten wieder hoch in der Verbrauchergunst und erfreuen sich in Deutschland durchweg stabiler Wachstumsraten. 2010 wurden in Deutschland etwa 930 Millionen Getränke in Dosen verkauft, das ist ein Zuwachs von 46 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Beim Thema Recycling gehört Deutschland dabei zu den Spitzenreitern in Europa. Im vergangenen Jahr lag die Recyclingquote hierzulande bei 96 Prozent.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    18.04.2011   Germany: Carlsberg launches new kind size beer can    ( E-Malt.com )

    Carlsberg has released a new king size beer can in Germany that brings Rexam’s two-piece one litre can into Western Europe for the first time, BeverageDaily.com reported April, 14.
    Rexam said the King Can has already been used in Russia and its popularity there gave Carlsberg the confidence to use the pack for its Tuborg Pilsener beer in Germany.
    “The popularity of the 1 litre can in Russia proves that consumers enjoy having the option to purchase the larger size, encouraging Carlsberg to release it into the German market,” said Welf Jung, business development director at Rexam Beverage Can Europe and Asia.
    According to Jung, Carlsberg is also releasing the can in response to growing demand for an alternative to the three piece non-aluminum 1 litre can range – already available in some parts of Germany.
    Two piece DWI (Drawn Wall Ironed) are a popular format for normal sized cans but are new in the extra large one litre format. Rexam is the only manufacturer to produce the can type.
    Explaining what the can has to offer brand owners, Jung said: “The unique size of the can differentiates the product from other more conventional sized beer cans - it also provides a considerable amount of surface space to display branding and eye catching design.”
    And for consumers, he said: “It has all the benefits of a ‘normal’ size can, being easily chilled, staying cooler for longer, easily stackable and transportable and 100 per cent recyclable.”
    Carlsberg is introducing the new 1 litre can into the German market as it begins a major branding overhaul that includes the introduction of a new slogan -“That calls for a Carlsberg”.
    Jørgen Buhl Rasmussen, Carlsberg’s CEO, explained what the company is looking to achieve.
    “People are familiar with Carlsberg but do not necessarily know what it represents. We want people to know that Carlsberg beer stands for something - for heritage, for quality, for great taste and for doing the right thing.”
     
    08.04.2011   Ausgezeichnete Aluflasche    ( Firmennews )

    Firmennews Beverage Innovation Awards 2011: Rexam mit seinem Kunden Pure Product in drei Kategorien erfolgreich

    Rexam Beverage Can und die Pure Product GmbH haben im Rahmen der diesjährigen Beverage Innovation Functional Drinks Awards drei Auszeichnungen erhalten. Mit der neuen Aluminiumflasche FUSION konnte sich der Getränkedosenhersteller Rexam in der Kategorie „Best Packaging“ durchsetzen. Das Hamburger Unternehmen Pure Product, das seinen Beauty-Nektar OCÓO in der leichten Alu-Flasche von Rexam anbietet, gewann darüber hinaus in den Kategorien „Best Functional Drink Brand or Business“ und „Best Marketing Campaign“. Die Preise wurden am vergangenen Mittwoch, den 30. März, in Washington D.C. verliehen.

    „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen“, so Welf Jung, Business Development Director Rexam Europe and Asia. „Im vergangenen Jahr konnten wir mit unserer neuen Aluminiumflasche FUSION bereits den Deutschen Verpackungspreis gewinnen. Diese erneute Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass unsere Aluminiumflasche eine rundum gelungene Innovation ist, die den Markenauftritt von Produkten erfolgreich unterstützen kann.“

    Martin Speer, Geschäftsführer der Pure Product GmbH, ergänzt: „FUSION ist die perfekte Verpackung für unseren Beauty-Nektar OCÓO. Sie ist modern und hochwertig und sorgt für ein neues Trinkgefühl. So unterstreicht sie den Charakter unserer Marke auf ganz besondere Weise.“

    Die leichtgewichtige Aluminiumflasche FUSION verbindet die Form der Flasche mit den Vorzügen der Dose. Sie ist ebenso leicht, bruchsicher und dabei wiederverschließbar. Als erste Aluminiumflasche wird sie im Tiefziehverfahren hergestellt. Geeignet ist die vollständig und unendlich oft recycelbare Verpackung für alle stillen und kohlensäurehaltigen Getränke. Dabei ist FUSION absolut licht- und sauerstoffundurchlässig und schützt den Inhalt so optimal.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    30.09.2010   Aluminiumflasche von Rexam gewinnt Deutschen Verpackungspreis    ( Firmennews )

    Firmennews FUSION überzeugt mit Emotionalität und ressourcenschonender Herstellungstechnologie

    Die Aluminiumflasche FUSION von Rexam Beverage Can hat den Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie „Verkaufsverpackungen“ gewonnen. Die Entscheidung wurde am Montag, den 27.09., im Rahmen der FachPack in Nürnberg bekannt gegeben. Neben ihrem emotionalen Design und dem neuen Trinkgefühl überzeugte die wiederverschließbare Aluminiumflasche auch durch den ressourcenschonenden Herstellungsprozess. Als erste Aluminiumflasche wird FUSION im Tiefzieh-Verfahren hergestellt, so kann das Gewicht bei maximaler Stabilität auf ein Minimum reduziert werden.
    Bei der Preisverleihung in Nürnberg nahm Welf Jung, Leiter Verkauf und Marketing Rexam Deutschland, die Auszeichnung gemeinsam mit seinem Kunden Oliver Strunck, Gründer und CEO der nutribeau AG, entgegen. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, so Welf Jung. „FUSION bis zur Serienreife zu bringen, war eine große technologische Herausforderung – umso schöner ist es, eine solche Bestätigung von Branchenexperten zu bekommen.“
    Die leichtgewichtige Aluminiumflasche FUSION verbindet die Form der Flasche mit den Vorzügen der Dose. Sie ist ebenso leicht, bruchsicher und dabei wiederverschließbar. Geeignet ist die vollständig und unendlich oft recycelbare Flasche für alle stillen und kohlensäurehaltigen Getränke. Dabei ist FUSION absolut licht- und sauerstoffundurchlässig und schützt den Inhalt so optimal.
    Das prämierte Produkt wird von der Hamburger nutribeau AG für ihren Beautydrink „BEAUQ“ verwendet, die grafische Gestaltung stammt von dem Designer Claus Koch™. Weitere Informationen unter www.nutribeau.de. (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    14.09.2010   Mehr als Verpackung - BRAU Beviale Nürnberg 2010, Stand 4A-115: Rexam bietet .....    ( Brau Beviale 2010 )

    Brau Beviale 2010 ..... individuellen Service für maßgeschneiderte Getränkeverpackungen

    Rexam Beverage Can Europe, einer der weltweit führenden Hersteller von Getränkedosen, präsentiert auf der Brau Beviale zahlreiche Möglichkeiten, mit maßgeschneiderten Verpackungslösungen einen starken Markenauftritt zu unterstützen. Mitarbeiter aus ganz Europa informieren in Halle 4A an Stand 115 ausführlich über die Vorteile individuell gestalteter Getränkedosen und stellen unter anderem die „Family of Cans“ vor. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf den vielseitigen Größen, Formen und Veredelungstechniken – im Mittelpunkt der Messe steht für Rexam der umfassende Service auf dem Weg zur idealen Produktverpackung.
    Welf Jung, Direktor Verkauf und Marketing Deutschland: „Es reicht uns nicht, eine Dose höchster Qualität herzustellen. Wir sind der Überzeugung, dass persönlicher Kontakt, globale Präsenz, individuelle und ausführliche Beratung sowie schnelle und flexible Umsetzung einen ebenso hohen Stellenwert einnehmen müssen wie das Produkt selbst. Mit dieser Philosophie können wir den Markenauftritt unserer Kunden optimal unterstützen und einen echten Mehrwert bieten.“
    Auch die neue Aluminiumflasche FUSION wird in Nürnberg präsentiert. Nachdem die Großserienproduktion in diesem Jahr angelaufen ist, sind die ersten Produkte am Markt und stehen am Messestand für einen persönlichen Test bereit.
    (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    07.06.2010   Berlin, Juni 2010 – Statement Welf Jung, Rexam Beverage Can Deutschland, ......    ( Firmennews )

    Firmennews ..... zur Wiedereinführung der Getränkedose in Discountern

    Die Getränkedose würde in Deutschland erst wieder voll da sein, wenn sie auch wieder in den Regalen der Discounter stünde – das war klar. Jetzt ist es soweit, Penny und Netto listen Bier und Softdrinks in Dosen ein. Ob wir schon von einem Durchbruch sprechen dürfen, wird sich zeigen.
    Die Rückkehr dieses Verpackungsformats hat vor allem einen Grund: Die Verbraucher wollten ihre Dose wiederhaben. Für uns als Hersteller von Getränkedosen ist das natürlich ein mehr als ermutigendes Signal. Stiegen in den vergangenen Jahren überall in Europa die Verkaufszahlen von Getränkedosen sprunghaft an, so kam der Verkauf in Deutschland nach Einführung des Einwegpfands fast zum Erliegen. Die Dose kam weg vom Massenmarkt und konnte gleichzeitig mit starken Marken wie Red Bull ein Premium-Image entwickeln. Also keine schlechte Ausgangsbasis für die Discounter. Doch was ist inzwischen außerdem passiert?
    Zum einen konnten wir im Verband der Beverage Can Makers Europe deutlich machen, dass die Getränkedose in Sachen Nachhaltigkeit keineswegs die schlechtere Lösung ist, sondern dass sie gerade wenn Getränke über weitere Strecken transportiert werden, sogar umweltfreundlicher ist als so manch anderes Verpackungsformat. Zum anderen wurden aber auch die Dosen selbst weiterentwickelt: Eine moderne Getränkedose ist zu 100 Prozent unendlich oft recycelbar und bei der Herstellung von recycelten Dosen werden 95 Prozent des Energieaufwandes eingespart. Gleichzeitig ist die Recyclingquote von Getränkedosen in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen und liegt in Deutschland aktuell bei etwa 96 Prozent. Ebenfalls ist die Getränkedose inzwischen so dünn, dass bei ihrer Herstellung nur noch ein Minimum an Material verbraucht wird. Dabei sie ist so leicht, dass sie beim Transport kaum ins Gewicht fällt. So lassen sich in Dosen etwa doppelt so viele Getränke auf einem LKW transportieren wie in anderen Verpackungen für karbonisierte Getränke.
    Was wir jetzt erwarten? Der Markt für Getränkedosen wird sich nach diesem Startschuss deutlich erholen. Die Getränkedose wird hier wie in anderen Ländern auch ein neues Lifestyle-Image gewinnen, das durch gutes und ausgefallenes Design unterstützt wird. Und wir werden mit unserer Kommunikationsarbeit weiterhin dazu beitragen, dass Herstellern, dem Handel und Verbrauchern klar wird, dass die Getränkedose ein nachhaltiges Verpackungsformat ist.
    Wer weiß, was die begrüßenswerten Entwicklungen der letzten Tage noch ins Rollen bringt. (Beverage Can Deutschland GmbH)
     
    28.04.2010   Eine runde Sache: Wein in Dosen    ( Firmennews )

    Firmennews London International Wine Fair, 18. – 20. Mai 2010: Aluminiumdosen von Rexam bringen frischen Wind in einen traditionellen Markt

    Auf den Inhalt kommt es an? Nicht ausschließlich: Rexam Beverage Can setzt auf Wein in Dosen und wird damit einer wachsenden Nachfrage gerecht. Im Rahmen der diesjährigen London International Wine Fair präsentiert der weltweit führende Hersteller von Getränkedosen gelungene Beispiele für das außergewöhnliche Verpackungsformat. Rexam zeigt verschiedene Rot-, Weiß- sowie Roséweine in individuell gestalteten Aluminiumdosen und stellt sie den Besuchern am Messestand T10 für einen persönlichen Geschmackstest zur Verfügung.
    Rexam sieht großes Potenzial für Wein in Getränkedosen. Um mehr über die Wahrnehmung und die Marktchancen dieses noch sehr jungen Segmentes zu erfahren, veranstaltete Rexam vor Kurzem ein „Blind Wine Tasting“ in London. Weinexperten und Branchenkenner probierten und diskutierten ausgiebig. Am Ende waren sich alle einig: Wein in Dosen besteht nicht nur den Geschmackstest, er eröffnet Herstellern auch interessante neue Vermarktungsmöglichkeiten. Die Dose liefert praktische Einzelportionen, ist leicht zu transportieren und dabei bruchsicher und umweltfreundlich – ideale Voraussetzungen für den Konsum unterwegs und außerhalb der Gastronomie. Daneben lassen auch die vielfältigen Gestaltungmöglichkeiten der Dose keine Wünsche offen. Alle Details zum Thema Wein in Dosen sowie zu den Ergebnissen des „Blind Wine Tasting“ erfahren Interessierte am Messestand von Rexam. (Rexam Beverage Can Deutschland GmbH)
     
     
    Datenbank | Eintragung | Journal | News | Werben | Verlagserzeugnisse | Der Verlag | Comodo SSL
     

    © 2004-2017, Birkner GmbH & Co. KG  -   Letzter Datenbank Update: 13.11.2017 17:08