Birkner's Beverage World
 
Language Deutsch English Francais
Italiano Espanol English US
  • Company database
  • Advanced Search
  • Professional Search
  • Buyers' Guide A-Z
  • Terms of Use
  • Advanced Search
  • Professional Search
  • Buyers' Guide A-Z
  • Terms of Use
  • Maps
  • Registration
  • Free entry
  • Advertising entry
  • Journal
  • Exhibitions, Conferences
  • Mediapartner
  • Beverage industry
  • News
  • Advertising
  • Print
  • Advertising sample
  • BeverageSite
  • Combinations
  • Banner Advertising
  • Homepage
  • Publishing house products
  • Order
  • Publishing house
  • Imprint
  • Contact
  • Contact person
  • Location Map
  • Privacy Statement
  •    
       
    You are here: Company information - Alfa Laval Mid Europe GmbH

      print page print page back to result list
    Company information
    WEB-Info
    Products
    News
    Suppliers


    Alfa Laval Mid Europe GmbH

    Germany, Glinde


     
    30.05.2018   Take it further with Alfa Laval at ACHEMA 2018    ( Company news )

    Company news Today’s process industry is changing rapidly, as businesses strive for new levels of competitiveness and sustainability. With more than 130 years of experience, Alfa Laval is at the forefront, bringing customers the best in heat transfer, separation and fluid handling. New applications of these technologies – and many innovations within them – are taking customers further than ever before.

    At ACHEMA 2018 in Frankfurt am Main, 11–15 June, Alfa Laval will share proven solutions and bold innovations for chemicals, biopharma and industrial wastewater treatment. Whether minimizing energy use, boosting productivity, maximizing uptime or recovering waste streams, Alfa Laval helps customers meet and exceed their goals.

    Photo: Alfa Laval T25 plate heat exchanger

    “Alfa Laval’s mission is to optimize the performance of our customers’ processes,” says Magnus Edmén, Head of Service, Business Unit Gasket Heat Exchanger at Alfa Laval. “Not just once, but time and time again. That’s really the thinking behind our ‘Take it further’ theme. Through technology, knowledge and partnership, we are working constantly to keep our customers and their processes moving forward.”

    The Alfa Laval stand (D4 in Hall 4.0) will display a wide range of products and be staffed with solution experts. Focus areas will include:
    -Energy efficiency - Energy use is a critical factor, both for the environment and for process economy. Alfa Laval heat exchangers and other solutions offer many ways to reduce energy footprint and to optimize the cost of energy-intensive processes.
    -Productivity - Productivity is more than increasing production. Through innovations, online platforms, connected services and more, Alfa Laval helps customers maximize yields and create more efficient process cycles – all while reducing operating costs.
    -Waste reduction - Managing wastewater and other waste streams is a constant challenge for process industry. Alfa Laval provides smart ways to reclaim resources and minimize waste volumes, often turning the latter into value.
    -Maintenance - Achieving the lowest total cost of ownership takes collaboration throughout the product life cycle. Alfa Laval works closely with customers not only to maximize uptime and availability, but also to strengthen product performance.

    Products on display
    Visitors will be able to see many products at Alfa Laval’s ACHEMA stand, including:
    The world’s most modern gasketed plate heat exchangers
    Alfa Laval is bringing the most modern gasketed plate heat exchangers for industrial applications to the market. Our engineers and application experts will be at ACHEMA to present the latest addition to this high performing gasketed plate heat exchanger range: the Alfa Laval T25.

    Packed full of innovations and features, the design is truly challenging the status quo of gasketed plate heat exchangers. With a development process entirely driven by the needs and feedback of customers, Alfa Laval can even better meet the demands for a reliable, more efficient heat exchanger that is also easy to maintain. The increased thermal efficiency also translates well to the increased focus on improving worker safety and reduced environmental impact of operations providing a compact unit and more sustainable energy usage.

    Alfa Laval Culturefuge
    Alfa Laval’s Culturefuge centrifugal separator is the market-leading solution for harvesting of fragile mammalian cells in biotechnology applications. At Achema, we will display the new UniDisc™ discs for the Culturefuge range and show how they improve hygiene by minimizing the number of dead legs. The UniDisc™ design also makes it possible to increase the total separation area and improve separation efficiency.

    New centrifugal separator
    Targeting industrial fermentation applications, the new centrifugal separator combines high separation area with continuous solids discharge, making it the perfect choice for high-density broths. Its hermetic design ensures very gentle product handling, high separation efficiency and low energy consumption. The new centrifugal separator is suitable for mid-sized batches, and completes Alfa Laval’s wide range of separators for bio-based chemicals production.
    (Alfa Laval Mid Europe GmbH)
     
    01.10.2013   New energy-efficient separator for craft brewing    ( Company news )

    Company news At the Drinktec exhibition in Munich, Germany, from September 16 to 20, Alfa Laval – a leading global provider of products and modules for the beer, beverage and food industries – launched the new bottom feed BREW 250 separator for craft brewing.
    Alfa Laval has been cooperating with craft brewers for many years to get more high-value quality beer with less overall investment. Examples include optimizing filtration, reducing the need to invest in tanks by using separators to improve tank utilization, creating special craft brewery modules for deaerated water, high gravity brewing and beer cooling.
    Recently, Alfa Laval has extended its portfolio with three brewery separator modules - BREW 80, BREW 250 and BREW 301. These beer polishers and classical clarifiers are specially created to satisfy the needs of many craft brewers: Compact, energy efficient and easy to operate plug’n play modules with hermetic design and all equipment mounted into one skid.
    The latest addition is the Alfa Laval BREW 250 separation module for beer polishing, designed to clarify up to 250 hl/l beer after fermentation and maturation as well as for beer polishing.
    “The new compact BREW 250 separation module features Alfa Laval’s unique fully hermetic design with bottom feed, higher separation efficiency and almost zero oxygen pick up,” says Juan Jurado, Competence Center Manager, Filtration & Separation, Alfa Laval. “And power consumption is reduced by at least 25% for the same duty compared to conventional separators.”
    The airtight design is achieved through a combination of a hollow spindle inlet, a hermetically sealed outlet and a separator bowl that is completely filled with liquid. The unique hollow spindle design ensures the gentlest possible acceleration of the feed. This contributes to increased separation efficiency and to avoid micronization, ensuring high yeast vitality and better beer filtration.
    BREW 250 requires minimal floor space thanks to its compact, modular design. To facilitate installation and start-up and to simplify operation it is delivered as a complete, fully equipped separation system with a pre-assembled valve module.

    A complete range for craft brewers and larger breweries
    The new BREW 250 separator completes the wide range of Alfa Laval high speed, solids ejecting separators/clarifiers – all developed with focus on hygiene, high separation performance and low power consumption. They enable breweries to achieve higher yields from greater efficiency, and to meet changing demand patterns while maintaining profitability.
    Craft brewers can now choose among the BREW 80 plug’n play module for smaller capacities up to 50 hl/l, also suitable for near bright beer styles, plus BREW 250 and BREW 301, both for up to 250 hl/l. For larger capacity breweries several other BREW separator models are available in capacities up to 750 hl/l, with real bottom feed as well as with eDrive and conventional motors.
    (Alfa Laval Mid Europe GmbH)
     
    03.07.2013   Alfa Laval präsentiert Erfolgsrezepte auf der Drinktec 2013    ( drinktec 2013 )

    drinktec 2013 Bild: Das neue kompakte Alfa Laval BREW 250 Separations-Modul für die Klärung/Extrapolierung von Craft Beer reduziert die Sauerstoff-Aufnahme auf nahezu null und verbraucht dabei weniger Energie

    Auf der Messe Drinktec in München, vom 16. bis 20. September, präsentiert Alfa Laval, einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Modulen für die Bier-, Getränke- und Lebensmittelindustrie, eine breite Palette von Innovationen und nachhaltigen Lösungen.

    Am Messestand von Alfa Laval (Stand-Nr. 323 in Halle A3) erhalten die Besucher die Gelegenheit, mehr über das umfassende Angebot des Industrieunternehmens zu lernen – von hygienischen Einzelkomponenten über komplette Prozesslinien bis hin zu den umfassenden After-Sales-Services für maximale Betriebszeit, Verfügbarkeit und Optimierung.

    Alfa Laval ( http://www.alfalaval.de ) wird die Ergebnisse aus seiner intensiven Entwicklungsarbeit der letzten Jahre mit dem Fachpublikum vor Ort teilen: Technologien, deren Fokus auf einen hohen Ertrag bei hochwertigen Lebensmitteln und Getränken, maximale Prozesseffizienz und Zuverlässigkeit bei minimalem Einsatz von Wasser und Energie liegt.

    Beispiele hierfür sind innovative Erfindungen mit neuartigen Produktionsmethoden sowie neue Anwendungen für bestehende Produkte wie Separatoren und Dekanter, die in der Bierrückgewinnung, der Herstellung von Wein und der Entwässerung von Kieselgur und Biertreber eingesetzt werden, um die Menge der anfallenden Abfälle weiter zu reduzieren.

    Neue Innovationen einführen, neue Maßstäbe setzen

    - Das Alfa Laval Entalkoholisierungs-Modul erlaubt in einem einzigen Prozess gekühltes Bier mit einem niedrigen Alkoholgehalt von unter 0,5 Prozent, der mit niedrigen Temperaturen und Drücken und unter minimalem Einsatz von Betriebsmitteln und geringen Kosten abläuft.

    - Das Alfa Laval BREW 250 Separations-Modul für die Klärung/Extrapolierung von “Craft Beer”: Kompakt und hermetisch, ermöglicht eine Trennung mit höherer Effizienz ohne Aufnahme von Sauerstoff und 25 Prozent weniger Stromverbrauch.

    - Der Alfa Laval Beer-in-Box Füller für benutzerfreundliche und saubere 25-Liter-Bag-in-Box Behälter für entgastes Bier als Alternative zu Mehrweg-Kegs aus Edelstahl. Entwickelt in Zusammenarbeit mit CARBOTEK (Stand A2-448).

    - Der Alfa Laval Ultra High Speed Aseptik Bag-in-Box Füller für RTD, Suppen, Saucen, Bouillons und andere Nahrungsmittel, der vier bis fünf Mal schneller als aseptische Standard-Füller arbeitet. Entwickelt in Zusammenarbeit mit der Sealed Air Corporation, die auch der exklusive Vermarkter ist.

    - Der Alfa Laval Hybrid Powder Mixer, der einzige hygienische Mischer, der in der Lage ist, gleichzeitig Pulver einzuführen, während die resultierende Prozessflüssigkeit bei Drücken von > 4 Bar gepumpt wird.

    - Der Alfa Laval Rotacheck+: Kein anderes Überwachungsgerät bietet solche Zuverlässigkeit oder Benutzerfreundlichkeit bei der Installation und Überwachung von Tankreinigungsmaschinen.

    - Das Alfa Laval Clamp Butterfly Valve mit schnellerer und einfacherer Wartung sowie Dichtungs-Retraktion und -Ersatz, während das Ventil mit der Pipeline verschweißt bleibt.

    - Die Alfa Laval Mixproof Valves: LP-Ventil für hochviskose Verfahrensflüssigkeiten und große Partikel von bis zu 45 mm. HT-Ventil, das eine hundertprozentige Entleerung und Reinigung bietet.

    - Die Alfa Laval ThinkTop D30 Valve Control Unit: Kostengünstige, einfach zu installierende integrierte Einheit für hygienische Anwendungen, deren externen Magnetventile ohne Kontroll- und Qualitätsverlust ersetzt werden können.

    Drop-in-Seminare – Rezepte für den Erfolg unserer Kunden

    Am 18. September von 9.30 bis 12:00 Uhr veranstaltet Alfa Laval eine Reihe von kurzen Drop-in-Seminaren auf der Drinktec (Conference Center Halle A3, 1. Stock Raum 31), bei denen einige der neuesten Technologien, Produktinnovationen und die damit erzielten Ergebnisse präsentiert werden:

    - Neue Möglichkeiten zum Erhitzen und Kühlen von viskosen Lebensmitteln und Getränken
    Experience FusionLine, eine neue Erfindung bei der Erhitzung und Kühlung, die die Fließeigenschaften des Röhren-Wärmeübertragers mit den Vorteilen der Plattenwärmeübertrager kombiniert: Energieeffizienz und Energieeinsparung, Verbesserung der Produktqualität und Zugänglichkeit sowie reduzierte Produktionsverluste bei einem attraktiven Investitionslevel.

    - Schnelle, hygienische Bag-in-Box Füller
    Neueste Innovationen und Erfahrungen mit aseptischen und nicht-aseptischen Astepo Bag-in-Box Füllern für flüssige Lebensmittel, RTD, Bier und Hefe, darunter auch ein neuer rotierender Ultra-High-Speed-Füller.

    Innovationen, die Energieeinsparungen beschleunigen und den Wasserverbrauch senken

    Präsentation von Produktinnovationen, die Energieeinsparung beschleunigen und den Wasserverbrauch in den Anlagen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie senken, eine Eigenschaft, die durch umfangreiche Tests bestätigt wurde.

    - Verbesserung der Anlagenleistung und Reduzierung des Wasserverbrauchs durch die Optimierung der Ventil-, Automatisierungs- und Tankreinigungsleistung.

    - Einzigartige Zuverlässigkeit des Produkts, das zu unvorhersehbaren Chancen führt.

    - Vereinfachte Produktion von kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken.

    - Optimierung des Energieverbrauchs der Pumpen in Brauereien.

    Brauer-Special – Geprüfte Möglichkeiten, um Bier nachhaltig mit hoher Qualität zu brauen

    - Rotationsmischen in Brauereien. Bessere Bier-Qualität und eine verbesserte Fermentation sind nur einige der Vorteile vom Einsatz des Iso-Mix Rotationsmischgerätes. SAB Miller wird deren Erfahrung teilen.

    - Sparen mit Separatoren mit Einlauf von unten. Der vollhermetische BREW 701 Hochleistungs-Separator für die Vorreinigung und die Klärung des Bieres reduziert den Energieverbrauch um mindestens 30 Prozent und verringert gleichzeitig die Betriebskosten.

    - Extraktwiederaufbereitung mit voller Rückverfolgbarkeit und hoher Qualität mit dem Alfa Laval Intelligent Whirlpool-System. Vorteile in der Verfahrenstechnik, Qualität und der Zeit durch das Verwenden von Foodec Dekanter, die kontinuierlich die Würze aus den Whirlpool-Tanks wiederaufbereiten.

    - Energiewiedergewinnung im Brauhaus durch den Einsatz von Plattenwärmeübertragern. Erfahrungen von den neuesten Installationen in Zentraleuropa.

    - Bier mit niedrigem bzw. keinem Alkoholgehalt bei geringen Kosten dank neuem vollautomatischen Prozess mit Sterilisation und Reinigung-in-Place: Erfahrung aus der Arasan Brauerei in Kasachstan.

    Service-Demonstrationen

    Die Service -Techniker von Alfa Laval demonstrieren in regelmäßigen Abständen grundlegende Funktionen von Plattenwärmeübertragern und Ventilen auf dem Messestand, Standnummer 323 in Halle A3.

    Für weitere Informationen über die Seminare, Standorte, Prozesslösungen, Produkte und Dienstleistungen von Alfa Laval besuchen Sie http://www.alfalaval.com/drinktec2013.
    (Alfa Laval Mid Europe GmbH)
     
     
    Database | Registration | Journal | News | Advertising | Publishing house products | Publishing house | Imprint | Privacy Statement
     

    © 2004-2018, Birkner GmbH & Co. KG  -   Last database update: 17.09.2018 17:20