Anheuser-Busch InBev gibt die CEO-Nachfolge bekannt: Michel Doukeris wird mit Wirkung zum 1. Juli 2021 zum CEO ernannt Carlos Brito tritt nach 15 Jahren als CEO zurück

Anheuser-Busch InBev (Euronext: ABI) (NYSE: BUD) (MEXBOL: ANB) (JSE: ANH) ("AB InBev") gab bekannt, dass das Board of Directors einstimmig Michel Doukeris, Präsident der AB InBev-Zone Nordamerika, zum Nachfolger von Carlos Brito als Chief Executive Officer mit Wirkung zum 1. Juli 2021 gewählt hat. Brito wird nach 15 Jahren als CEO und 32 Jahren im Unternehmen zurücktreten.

Anheuser-Busch InBev Announces CEO Succession: Michel Doukeris named CEO effective 1 July, 2021 Carlos Brito to step down after 15 years as CEO
© Anheuser Busch InBev Global Headquarters
04.06.2021
Quelle:  Firmennews

"Wir sind Brito für seine großartigen Leistungen und seine Führungsqualitäten dankbar", sagte AB InBev Board Chairman Martin Barrington. "Unter seinen vielen Leistungen war Brito der Architekt, der AB InBev durch die meisterhafte Integration der vielen Geschäftsbereiche, aus denen AB InBev heute besteht, zum weltweit führenden Bierunternehmen und einem führenden globalen Unternehmen für verpackte Konsumgüter geführt und aufgebaut hat. Er war stets ein Vorbild für die erfolgreiche Eigentümerkultur des Unternehmens. Der Vorstand dankt Brito für seinen engagierten Einsatz, seine Leidenschaft, seine Fürsorge und sein Engagement für die Verwirklichung großer Träume unseres Unternehmens."

"Ich bin sehr stolz darauf, Teil dieses Teams von 164.000 Kollegen auf der ganzen Welt zu sein, die uns auf unserem Weg begleitet haben", sagte Brito.  "Es war eine Ehre und ein Privileg, mit einer so talentierten Gruppe von Menschen zusammenzuarbeiten, während wir dieses globale Unternehmen aufgebaut haben, das auf starken Werten und unserem unerschütterlichen Engagement für Exzellenz, Qualität, Verbraucher und Gemeinschaften basiert. Ich bin sehr gespannt auf die Zukunft unseres Unternehmens unter Michels Führung und gratuliere ihm zur Ernennung zum CEO dieses erstaunlichen Unternehmens."

Michel Doukeris ist in einzigartiger Weise geeignet, die Transformation von AB InBev zu beschleunigen und das nächste Wachstumskapitel zu leiten.  Während seiner gesamten Karriere bei AB InBev hat Michel Doukeris durchweg starke Ergebnisse erzielt, während er in Brasilien, China und den Vereinigten Staaten, drei der größten Märkte des Unternehmens, wichtige Führungspositionen innehatte.  Als Präsident der Nordamerika-Zone hat das US-Geschäft ein konstantes Umsatzwachstum erzielt und war in den letzten zwei Jahren führend bei Innovationen in der Bierindustrie.  Bevor er die Nordamerika-Zone leitete, war Michel der globale Chief Sales Officer des Unternehmens. Davor war er Präsident der Zone Asien-Pazifik, wo er das Umsatz-, Volumen- und EBITDA-Wachstum beschleunigte und die High End"-Division in China einführte, eine transformative Route-to-Market-Initiative, die sich auf den Aufbau von Premium-Marken konzentriert. Er implementierte auch erfolgreich die erste Direct-to-Consumer-E-Commerce-Plattform des Unternehmens.

Der Vorstandsvorsitzende von AB InBev, Martin Barrington, sagte: "Nach einem strengen und robusten Auswahlverfahren ist der Vorstand hocherfreut, dass unser nächster CEO aus unserer tiefen Bank von Führungstalenten kommt.  Michel ist die richtige Führungspersönlichkeit, um das Unternehmen in die nächste Phase des organischen Wachstums und Erfolgs zu führen.  Er verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in den Bereichen Innovation, Aufbau von Multikategorie-Marken im Bierbereich und in angrenzenden Bereichen, Verbraucherkenntnisse und Expansion von Premium-Marken sowohl in Schwellenländern als auch in entwickelten Märkten. Der Vorstand freut sich darauf, weiterhin eng mit Michel zusammenzuarbeiten, während wir das Unternehmen ausbauen."

Michel kommentierte seine Ernennung wie folgt: "Ich fühle mich geehrt und bescheiden durch die Möglichkeit, AB InBev zu leiten und das Erbe unseres Unternehmens mit außergewöhnlicher Führung und Wertschöpfung fortzuführen. Im Laufe meiner Karriere bei AB InBev hatte ich das Privileg, unser Unternehmen in verschiedenen Regionen der Welt zu führen und bei jedem Schritt mit den talentiertesten und leidenschaftlichsten Kollegen der Branche zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf, eine frische Perspektive einzubringen, die auf unserer verbraucherorientierten Denkweise aufbaut und Innovation und Transformation in dieser nächsten spannenden Phase vorantreibt. Ich gratuliere Brito zu seiner außergewöhnlichen Karriere und danke dem Board of Directors für das Vertrauen in mich, das nächste Kapitel des Wachstums von AB InBev zu leiten."

Ein neuer Leiter für die Zone Nordamerika wird vor dem 1. Juli 2021 bekannt gegeben.  

Das könnte Sie auch interessieren


 

Ausgewählte Topnews aus der Getränkeindustrie