Krebse sichern Wasserqualität in tschechischer Brauerei

In einer tschechischen Brauerei hat man sich etwas ganz besonderes einfallen lassen, um eine sehr gute Wasserqualität zu garantieren.

Flusskrebs
© Ylvers auf Pixabay
21.06.2021
Quelle:  Sachon

Die tschechische Brauerei Protivin in Böhmen hält Krebse in speziellen Fischtanks, die mit Sensoren ausgestattet sind, die etwa die Körpertemperatur und den Herzschlag der Tiere messen. Da Krebse auf Veränderungen der Wasserqualität sehr schnell reagieren, können somit auch anhand der gesammelten Biodaten Veränderungen an der Qualität des Brauwassers innerhalb weniger Minuten erkannt und entsprechend darauf reagiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren


 

Ausgewählte Topnews aus der Getränkeindustrie